10. Kolloquium Bauen in Boden und Fels

19. und 20. Januar 2016
in Ostfildern/Stuttgart

Nachlese

Am 19. und 20. Janaur 2016 fand das 10. Kolloquium „Bauen in Boden und Fels“ statt.
Rund 300 Tagungsteilnehmer konnten sich in ca. 80 Präsentationen von Referenten aus Industrie und Forschung zu zahlreichen Themenbereichen wie zum Beispiel “Tunnelbau”, “Wasserbau” und “Pfahlgründungen” informieren. Eine begleitende Fachausstellung gab zusätzliche Einblicke in die Realisierung anstehender Aufgaben. Dazu gehören nicht nur Themen wie „Erschütterung und Dynamik, „Bauen im Bestand“, „Anker undHorizontalbohrungen“ sondern auch Innovationen.
Das Kolloquium begann mit verschiedenen Plenarvorträgen, u. a. zum Thema „Ausbau der Bahnstrecke Wendlingen-Ulm“.
Das Kolloquium wurde von den Teilnehmern durchgängig positiv beurteilt, Theorie und Praxis seien in einem ausgewogenen Verhältnis behandelt worden. Zudem wurden die Vielzahl neuer Informationen, die begleitende Fachausstellung und die sehr gute Veranstaltungsorganisation sowie das angenehme Ambiente der Tagungsstätte gelobt. Möglichkeiten für interessante Diskussionen und gute Gelegenheiten zur Kontaktpflege rundeten ein  gelungenes Kolloquium nach Ansicht der Beteiligten ab.

Das 11. Kolloquium "Bauen in Boden und Fels" findet am 16. und 17. Januar 2018 statt.

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum