Das 43. Herbstseminar der MTAE – 21./22. Oktober 2016

MTAE Herbstseminar

Die MTAE bildet medizinisch-technische Assistentinnen und Assistenten (der Fachrichtungen Labor und Radiologie) und staatlich geprüfte Medizintechniker, Lehr-MTA und Leitende MTA aus. Einmal im Jahr  veranstalten wir zudem eine Großveranstaltung im Bereich der Radiologie – das MTAE-Herbstseminar, im Jahr 2016 zum 43. Mal.

Schwerpunkte des 43. Herbstseminars sind technische Neuentwicklungen und ihr Einsatz in der Radiologie, immer mit Blick auf ihre Anwendung durch die Assistenz. Den hohen praktischen Stellenwert verstärkt das integrierte Angebot von zahlreichen Praxisseminaren – hier wird geübt. Erfahrene Teilnehmerinnen und Teilnehmer wissen außerdem: Arbeitsbedingungen in Radiologie und bei der radiologischen Assistenz sind gesetzte Themen. Begleitende Firmenpräsentationen runden die Veranstaltung ab.

Wie immer, werden Technik und Wissenschaft am Rande und wenn erforderlich thematisiert. Wichtig und charakteristisch für das Herbstseminar sind die praktischen Leitlinien und Hinweise für den Umgang der MTRA mit Gerät und Patient, auch mit Blick auf eher selten eingesetzte Systeme. Verstärkt wird der praktische Ansatz durch die Praxisseminare, bei denen die Teilnehmer selbst Hand anlegen.

Bekanntermaßen zielt die Veranstaltung darauf ab, den Besucherinnen und Besuchern möglichst umfassende Hilfestellung zu bieten. Deswegen werden auch 2016 Arbeitsrecht und TVöD bzw. AVR viel Seminarzeit in Anspruch nehmen.

Aber was fast genauso wichtig ist, ist die Möglichkeit des Erfahrungsaustausches: Wie machen es andere? Welche Erfahrungen machen andere Häuser mit anderen Systemen? Wer hat Neuland betreten? Die Gespräche „am Rande“ bieten Ratschläge und Kontakte gleichermaßen – das ist auch ein Grund, warum zahlreiche MTRA jedes Jahr kommen.

Programm des 43. Herbstseminar

> Leitung

Prof. Dr. Stefan Krämer
Chefarzt der Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin, Klinikum Esslingen

> Vorträge am Freitag 21. Oktober 2016

  • Festvortag: Radiologie im Zeitalter der Präzisionsmedizin

MTRA – berufliche Rahmenbedingungen

  • MTA-Recht
  • Rückenschonendes Arbeiten in der Praxis
  • TvÖD und AVR

Magnetresonanztomographie

  • Einfluss der Feldstärke auf die Bildqualität (1,5 vs. 3 T) – klinische Anwendung
  • Neue Sequenzen – Nomenklatur – Anwendung: Neuroradiologie
  • Neue Sequenzen – Nomenklatur – Anwendung: Allgemeinradiologie
  • Exotische MR-Systeme: Upright
  • Exotische MR-Systeme: Varia

> Praxisseminare am Samstag 22. Oktober 2016

  • Kardio MRT
  • Neuro-Bildgebung am MR
  • rückenschonendes Arbeiten am (konventionellen) Arbeitsplatz
  • Polytrauma im Schockraum
  • Kinderradiologie
  • Interventionelle Angiographie
  • Mammographie – Einstelltechnik
  • Interventionelle Mammographie (MH)
  • CT-gesteuerte Interventionen
  • CT-Angiographie

Ansprechpartner

Christoph Schultz

Medizintechnik und Gesundheitswesen

Christoph Schultz
christoph.schultz@mtae.de
Telefon +49 711 3 40 08-861
Telefax +49 711 3 40 08-866

Veranstaltungsort

Technische Akademie Esslingen e.V.                              
An der Akademie 5 Telefon: +49 711 3 40 08-0
Postfach 1265Fax:+49 711 3 40 08-27
73760 Ostfildern E-Mail: info@tae.de


Amtsgericht Stuttgart
Reg.-Nummer: VR 210504

 
Anfahrtsplan (PDF)

Informationen zur Anreise per Bahn (Sonderkonditionen)

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum