Programm - Fachtagung Industrie 4.0 und das Internet of Things

Mutige Digitalisierer - wir zeigen Best Practices

21. und 22. November 2018
in Ostfildern bei Stuttgart

 

 

Plenum am Vormittag 21. November 2018

09:00 bis 09:10   Begrüßung
Dipl.-Ing. H.-J. Mesenholl, Technische Akademie Esslingen e.V.

09:10 bis 09:40

Keynote
Letztlich sind die Menschen entscheidend für den Erfolg des Digitalen Wandels
Dipl.-Kffr. Susanne Kunschert, Geschäftsführende Gesellschafterin/Managing Partner, Pilz GmbH & Co. KG
Abstract

09:40 bis 09:45kurze Pause zum Raumwechsel

Parallele Vortragssessions 21. November 2018

Industrie 4.0 Beispiele in der Produktion

Moderation:Heinrich Munz, KUKA AG

09:45 bis 10:15   Digitalisierung beginnt mit einem Masterplan - nicht mit IT
Dr. Reinhold Bareiss, Eagle Peak GmbH
Abstract
10:15 bis 10:45

Intelligent vernetzte Montageprozesse - auf dem Weg zur Industrie 4.0
Andreas Heß, ISTEC Industrielle Software-Technik GmbH
Abstract

10:45 bis 11:15

Pause – Besuch der Fachausstellung und Networking

Moderation:Volker Schiek, Landesnetzwerk Mechatronik BW GmbH

11:15 bis 11:45Echtzeitsteuerung von Geräten mit OPC UA Pub/Sub TSN
Heinrich Munz, KUKA AG
Abstract
11:45 bis 12:15Ist die Cloud schon Alles? Fog-Computing als Verbinder zwischen Internet und Thing
Dr. Thomas Holm, Wago Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Abstract
12:15 bis 12:45Companion Specifications richtig nutzen - Die Automatisierungspyramide mit OPC/UA sprengen?
Christian Braune, XITASO Engineering GmbH
Abstract

12:45 bis 14:15 Pause – Besuch der Fachausstellung und Networking

Moderation:Prof. Dr.-Ing. h.c. (NBU) Rainer Würslin, HS Esslingen

14:15 bis 14:45

Industrielles App-Ökosystem für die mechatronische Produktion 4.0
Dr. Arnd Menschig, Carl Zeiss 3D Automation GmbH
Abstract

14:45 bis 15:15

Apps, EDGE und Microservices als Bausteine für Industrie 4.0
Dipl.-Inf. Wolfgang Clauss, Ondics GmbH
Abstract

15:15 bis 15:45

Pause – Besuch der Fachausstellung und Networking

15:45 bis 16:15Von gewachsenen Strukturen bis künstliche Intelligenz – Ein Mittelständler auf dem Weg in die digitalisierte Produktion
Dr.-Ing. Martin Landherr, Festool GmbH
Abstract
16:15 bis 16:45Intelligente I4.0 Sensoren schaffen Transparenz in der Produktion
Stefan Hornung, Balluff GmbH
Abstract
16:45 bis 16:50kurze Pause zum Raumwechsel

Daten - Entstehung, Analyse, kommerzielle Nutzung, Transport, Speicherung

Moderation:

Roland Bach, Technische Akademie Esslingen e.V. / VDE BW e.V.

09:45 bis 10:15   

Der Digitale Zwilling – Treiber der Digitalen Transformation
Dr.-Ing. Raimund Menges, ASCon Systems GmbH
Abstract

10:15 bis 10:45

Die Standardisierung der Verwaltungsschale und der Digitale Zwilling in der Praxis - wie passen diese Welten zusammen?
Dr. Michael Hoffmeister, Festo AG & Co. KG
Abstract

10:45 bis 11:15 Pause – Besuch der Fachausstellung und Networking

11:15 bis 11:45

Edge-Cloud: Der Schlüssel zu effizienten Industrie 4.0 Lösungen - Technologien und Konzepte
Wolfram Schäfer, iT Engineering GmbH
Abstract

11:45 bis 12:15

Industrial Device Management - managing the edge
Dr.-Ing. Jan Schlechtendahl, Bosch Rexroth AG
Abstract

12:15 bis 12:45

Big Data Plattformen für Digitale Zwillinge
Florian Pethig, M.Sc., Fraunhofer IOSB-INA
Abstract

12:45 bis 14:15Pause – Besuch der Fachausstellung und Networking

Moderation:Klaus Stark, Pilz GmbH & Co. KG

14:15 bis 14:45

Open Source als Innovator und Treiber von De-Facto Standards für das Internet der Dinge
Heinz Wilming, akquinet tech@spree GmbH
Abstract

14:45 bis 15:15

Praktische Erfahrungen und Einblicke in den Erstellungsprozess von digitalen Zwillingen bei Festo für ein umfangreiches Produktspektrum
Jürgen Herr, Festo AG & Co. KG
Abstract

Mensch und Industrie 4.0 - Know-how und Qualifizierung

Moderation:   Marc Konrad, Siemens AG

15:45 bis 16:15

Arbeit + Innovation: Ein proaktiver Gestaltungsansatz für Industrie 4.0
Dr. Raphael Menez, IG Metall
Abstract

16:15 bis 16:45

Förderung des Agilität-Mindsets von Fach- und Führungskräften für Geschäftsmodellinnovationen in KMU
Prof. Dr. Swetlana Franken, FH Bielefeld
Abstract

16:45 bis 16:50Kurze Pause zum Raumwechsel

Sicherheit für Daten und Prozesse

Moderation:   

Klaus Bauer, TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG
 

09:45 bis 10:15

I4.0- und IoT-Security und die ISO/IEC 62443
Frank Kienzle, secuvera GmbH
Abstract

10:15 bis 10:45

Safety & Security by Design – Sicherheit fängt bei der Produktentwicklung an
Frank Eberle, Pilz GmbH & Co. KG
Abstract

10:45 bis 11:15Pause – Besuch der Fachausstellung und Networking

11:15 bis 11:45

Blockchain - Sicherheit im Identifikationsmanagement in Industrie 4.0
Lumir Boureanu, compacer GmbH
Abstract

11:45 bis 12:15

IUNO Technologiedatenmarktplatz
Dr.-Ing. Hans-Peter Bock, TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG
Abstract

12:15 bis 12:45

Rechtliche Aspekte von Industrie 4.0
Dr. Wolf Günther, Kanzlei Dr. Erben RAe
Abstract

12:45 bis 14:15Pause – Besuch der Fachausstellung und Networking

Künstliche Intelligenz (KI)

Moderation:   

Dr. Michael Hoffmeister, Festo AG & Co. KG

14:15 bis 14:45

Machine Learning for Production
Dr.-Ing. Olaf Sauer, Fraunhofer IOSB
Abstract

14:45 bis 15:15

Künstliche Intelligenz für die Smart Factory
Klaus Bauer, TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG
Abstract

15:15 bis 15:45Pause – Besuch der Fachausstellung und Networking

15:45 bis 16:15

Prognostics and Health Management in der Produktion
Marc Hönig, HS Esslingen
Abstract

16:15 bis 16:45

Nachhaltigkeit – Ein notwendiges Übel zum Erfolg von KI Nutzung in der Industrie?!
Dr. Marco Gärtler, ABB AG
Abstract

16:45 bis 16:50kurze Pause zum Raumwechsel

Plenum am Nachmittag, 21. November 2018

   Hackathon Präsentation

Preisvergabe Hackathon

Abendveranstaltung

Plenum am Vormittag 22. November 2018

09:00 bis 09:05   Begrüßung

09:05 bis 09:35

Keynote: Auf einmal geht eine neue Tür auf - Industrie 4.0 eröffnet Chancen für neue Geschäftsmodelle
Ernst Esslinger, Director Methods/Tools, HOMAG GmbH
Abstract

Parallele Vortragssessions 22. November 2018

Industrie 4.0 Beispiele in der Produktion

Moderation:   Philipp Echteler, Balluff GmbH

09:35 bis 10:05

Retrofit – Machen Sie Ihre Produktionsumgebung fit für Industrie 4.0
Lumir Boureanu, compacer GmbH
Abstract

10:05 bis 10:35

IIoT Analytics von Echtzeit-Maschinendaten - Praxisbeispiel aus dem Mittelstand
Tobias Gorhan, Braincourt GmbH
Abstract

10:35 bis 11:00Pause – Besuch der Fachausstellung und Networking

11:00 bis 11:30

Remote Service mit Datenbrillen - „Setz deine Brille auf und zeig mir dein Problem“ -
Patrick Danisch, TZM GmbH
Abstract

11:30 bis 12:00

Streamsheets - Fachanwendergerechte Modellierung von IoT Prozessen
Kristian Raue, Cedalo AG
Abstract

12:00 bis 13:30Pause – Besuch der Fachausstellung und Networking

Moderation:   Univ.-Prof. Dr.-Ing. Oliver Riedel, Fraunhofer IAO

13:30 bis 14:00

Intralogistik 4.0 - Digitalisierung schärft die Sinne
Ingo Baumgardt, Leuze electronic GmbH + Co. KG
Abstract

14:00 bis 14:30

Elektronikfertigung 4.0 & RFID: Die Smarte Bestückung als Basis für Neue Prozesse & Geschäftsmodelle
Alexander Schmoldt, Murata Electronics Europe B.V.
Abstract

14:30 bis 15:00Pause – Besuch der Fachausstellung und Networking

15:00 bis 15:30

100 Orte für Industrie 4.0 – Fahrerlose Transportsysteme bei Bär Automation und weitere Erfolgsgeschichten
Jana Eiser-Mauthner, Allianz Industrie 4.0, VDMA Baden-Württemberg
Abstract

Mensch und Industrie 4.0 - Know-how und Qualifizierung

Moderation:   

Dr.-Ing. Raimund Menges, ASCon Systems GmbH

09:35 bis 10:05

Lost in Digitization - Wie stelle ich meine Prozesse auf *neu*
Arne Wiggers, itemis AG
Abstract

10:05 bis 10:35

QMInd 4.0 – Qualitätsmanagement in Industrie 4.0
Prof. Dr.-Ing. Hermann Lücken, HS Esslingen
Abstract

10:35 bis 11:00Pause –   Besuch der Fachausstellung und Networking

11:00 bis 11:30

Education 4.0 – agil und smart. Wie kann das gehen?
Prof. Dr. Peter Eichinger, HS Aalen
Abstract

11:30 bis 12:00

Usability Engineering in der Praxis
Richard Oed, Daimler AG
Abstract

12:00 bis 13:30

Pause –   Besuch der Fachausstellung und Networking

 

Daten - Entstehung, Analyse, kommerzielle Nutzung, Transport, Speicherung

Moderation:   xxx

13:30 bis 14:00   

Ganzheitliche Prozessoptimierung auf Basis von Daten – Process Mining in der Großrohr-Fertigung
Dr.-Ing. Markus Klevers, GEPRO mbH
Abstract

14:00 bis 14:30

Wie kann ein Maschinenbauer mit Lösungen im Umfeld der Industrie 4.0 Geld verdienen?
Jörg Eisele, WAFIOS AG
Abstract

14:30 bis 15:00Pause – Besuch der Fachausstellung und Networking

15:00 bis 15:30

MindSphere‎ - offenes IoT-Betriebssystem
Mario Schenk, Siemens AG
Abstract

Neue Geschäftsmodelle - Innovationen und deren Entwicklung

Moderation:   

Dr.-Ing. Olaf Sauer, Fraunhofer IOSB

09:35 bis 10:05

Vier Industrie-4.0-Geschäftsmodelle für Werkzeughersteller
Hagen Lehmann, Ingenieurbüro Lehmann GmbH
Abstract

10:05 bis 10:35

Sharing Economy goes Industry - neue Geschäftsmodelle in der Industrie 4.0
Thorsten Eller, V-INDUSTRY
Abstract

10:35 bis 11:00

Pause – Besuch der Fachausstellung und Networking
11:00 bis 11:30

Die Value Proposition als entscheidender Erfolgsfaktor für neuartige IoT-Angebote
Barbara Hoisl, barbara hoisl | strategy & business planning
Abstract

11:30 bis 12:00

emBRICK die neue Strategie bei der Entwicklung individueller Embedded Steuerungen
Andreas Foltinek, Imacs GmbH
Abstract

12:00 bis 13:30

Pause – Besuch der Fachausstellung und Networking
Moderation:Barbara Hoisl, barbara hoisl | strategy & business planning

13:30 bis 14:00

Neue Geschäftsmodelle in der Smart Factory dank IT-Sicherheit
Christian Görg, TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG
Abstract

14:00 bis 14:30

IUNO - Best Practice in mittelständischen Unternehmen
Ernst Esslinger, HOMAG GmbH
Abstract

14:30 bis 15:00

Pause – Besuch der Fachausstellung und Networking
15:00 bis 15:30

Integrated Services - der digitale Service-Prozeß
Martin Munz, Carl Stahl Süd GmbH
Abstract

Plenum am Nachmittag 22. November 2018

15:30 bis 16:00   Keynote: Die Zukunft des Systems Engineering
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Oliver Riedel, Fraunhofer IAO

16:00 bis 16:20

Ergebnisse und Ausblick

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum