Anwenderforum Elektrische Kabel

Tagung Elektrische Kabel

18. Oktober 2016
in Ostfildern bei Stuttgart

Nachlese

Zum wiederholten Male trafen sich am 18. Oktober 2016 Anwender und Hersteller von elektrischen Kabeln an der Technischen Akademie Esslingen zum Anwenderforum. Auch dieses Mal gab es eine breite Palette von unterschiedlichen Beiträgen zu den aktuellen Herausforderungen im Bereich elektrischer Kabel. Bernd Rosenberger eröffnete die Veranstaltung mit der Keynote „Anwendbarkeit von Moor`s Law auf Kabelnetzwerke für die Kommunikationstechnik“. Dieser Vortrag polarisierte und lieferte viele Anregungen zu intensiven Diskussionen. Die folgenden Papers behandelten in Plenar- und Parallelsessions Themengebiete, wie Steuerleitungen, Busleitungen und Industrial Ethernet — immer auch in Hinblick auf Praxistauglichkeit und die unterschiedlichen Aspekte bei der Kabelkonfektionierung. In den von Prof. Dr.-Ing. Schwarzenau und Dr. Katzier moderierten Parallelsessions wurde intensiv über die Messung und Simulation von Kabeln, umweltbedingte Alterungsaspekte, thermische Belastbarkeit sowie über die Normung von Kommunikationskabeln diskutiert. Den Abschluss bildete ein Vortrag über die hohen Endgeräteleistungen auf die PoE-Tauglichkeit der Verkabelung. Doch was die Teilnehmer am Symposium am meisten schätzten, waren die zahlreichen Impulse und Möglichkeiten, um sich über die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im Bereich elektrischer Kabel auszutauschen.

Das nächste Anwenderforum Elektrische Kabel findet am 16. Oktober 2018 an der Technischen Akademie Esslingen statt.  

Hier einige Impressionen der Veranstaltung:

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum