Kolloquium Future Mobility

12. Juni 2018
in Ostfildern/Stuttgart

Save the Date

Der Termin für das nächste Kolloquium steht bereits fest. Es findet am 2. Juli 2019 an der TAE statt.

Nachlese 2018

Elektromobilität ist kein Nischenmarkt, wie lange Zeit behauptet wurde. Davon konnten sich die zahlreichen Teilnehmer des 6. Kolloquiums Future Mobility am 12. Juni 2018 an der TAE in Ostfildern überzeugen.

32 spannende Expertenvorträge behandelten Themen über die neuesten Entwicklungen von alternativen Antrieben, Batterien, Brennstoffzellen, Ladeinfrastruktur sowie Leichtbau und Hybridtechnologie in Nutzfahrzeugen.
Die begleitende Ausstellung stellte Komponenten vor, die von 48V bis 800V Systemen reichte und im Fahrzeugpark standen wieder einige Fahrzeuge zur Probefahrt bereit.
Was besonders auffiel war das ausgeprägte Denken und Handeln in Systemen. In seiner Keynote legte Franz Loogen die besondere Bedeutung des elektrischen Antriebs und die immensen Vorteile bei der Digitalisierung des Verkehrs dar – für Fahrzeugnutzer wie auch –hersteller.
Die beiden folgenden Plenumsvorträge stellten Zukunftsvisionen urbanen Verkehrs einmal aus Sicht der Stadtverwaltung Stuttgart vor. Dr. Münter betonte dabei die Bedeutung stadtverträglicher und nachhaltiger Mobilitätskonzepte. Kai D. Kreisköther stellte besonders interessante Logistikkonzepte vor, die ein hohes Potenzial an Energieeffizienz bieten.
Eines der Highlights war die von Dr. Töpler, DWV, geleitete Session zu Wasserstoff- und Brennstofftechnologien. Besonders der Nutzfahrzeugsektor verspricht sich hier effektive und nachhaltige Konzepte.
Als dann Prof. Eickhoff in seinem letzten Vortrag die neuesten satellitengestützten Technologien und Systemkonzepte vorstellte, wurde noch einmal klar, welch enormes Potenzial, aber auch Zuverlässigkeit und Sicherheit im vernetzen Verkehr liegt.
So endete das 6. Kolloquium Future Mobility für alle mit genügend Ideen für die kommenden Jahre.

Hier einige Impressionen der Veranstaltung:

Organisation und Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Roland Bach

Elektrotechnik, Elektronik und Energietechnik
Informationstechnologie

Dipl.-Ing. Roland Bach
roland.bach@tae.de
Telefon +49 711 3 40 08-14
Telefax +49 711 3 40 08-65

Andrea Zeh
andrea.zeh@tae.de
Telefon +49 711 3 40 08-52
Telefax +49 711 3 40 08-65

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum