COVID-19 Update: Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen Weitere Infos
MENU

Kühlturm-Symposium

Neuer Termin in Planung
Neuer Termin in Planung!

Kühlturm-Symposium

Fachtagung über Planung, Konstruktion, Neubau, Betrieb, Instandhaltung, Optimierung, Rückbau von Verdunstungskühlanlagen

Themen der Fachtagung

Plattform für intensiven Wissensaustausch

Für das Kühlturm-Symposium sind ca. 10 Fachvorträge zu folgenden Themen geplant: Verdunstungskühlanlagen, Rechtliche Herausforderungen (42. BImSchV, Wasserhaushaltsgesetz, Schall etc.), optimierter Betrieb von Bestandsanlagen, Neubauprojekte und Erweiterungen sowie Grundlagen, Instandhaltung und Anforderungen an den Betrieb von Kühltürmen.

Jetzt anmelden

Informationen für Teilnehmer

Die Tagung wird im hybriden Flex-Format durchgeführt. Sie können wählen, ob Sie vor Ort teilnehmen oder die Vorträge live online streamen. Hier finden Sie alle relevanten organisatorischen Informationen für Ihre Teilnahme. Informieren Sie sich über Buchungskonditionen, Unterbringungs- und Anreisemöglichkeiten.

Jetzt Partner werden

Ausstellung & Sponsoring

Parallel zur Fachtagung findet eine begleitende Ausstellung statt, bei der Firmen ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Nutzen Sie diese ideale Möglichkeit, Ihre Leistungen einem hochkarätigen Publikum aus Entscheidern, Fach- und Führungskräften vorzustellen und etablieren Sie sich als Kompetenzträger bei der anwesenden Zielgruppe.

Foyer der TAE

Relevanz der Fachtagung

Vielfältige Anforderungen an Verdunstungskühlanlagen

Verdunstungskühlanlagen, die als Kühltürme in verschiedenen Bauweisen betrieben werden, können in der Stahl- und Chemieindustrie,  Energiewirtschaft und in Raffinerien genutzt werden. Die Anzahl der in Deutschland installierten Rückkühlwerke, die durch Verdunstung von Wasser Wärme an die Umgebungsluft abführen, wird auf mehr als 30.000 geschätzt. Für den effizienten Betrieb von Verdunstungskühlanlagen muss der Verbrauch von Kühlwasser reduziert und die Kühlturmanlage vor Korrosion und  Ablagerungen geschützt werden. Hieraus ergeben sich vielfältige Herausforderungen bis hin zu gesetzlichen Pflichten und Vorgaben für den hygienisch und technisch optimierten einwandfreien Betrieb von Verdunstungskühlanlagen.

  • Gewinnen Sie Einblicke in neueste Entwicklungen und Trends von Verdunstungskühlanlagen
  • Stellen Sie Ihre Fragen zu Fachbeiträgen aus Forschung, Industrie und Praxis
  • Erweitern Sie Ihr Netzwerk und nutzen Sie den persönlichen Erfahrungsaustausch

Anmeldung zum Kühlturm-Symposium

Die Anmeldung zur Fachtagung wird freigeschalten, sobald ein neuer Termin feststeht.

Teilnahmegebühr

Präsenz-Icon

Vor-Ort Teilnahme

690,00 EUR (MwSt.-frei)

Die Gebühr beinhaltet die Print- und Digitalausgabe der Tagungsunterlage, Tagesverpflegung und Teilnahme am Abendempfang am ersten Veranstaltungstag.

Veranstaltungsort

TAE – Technische Akademie Esslingen e.V.
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

Hotelreservierung

Gerne übernehmen wir Ihre Zimmerreservierung in einem unserer Partnerhotels im Umkreis. Im Online-Buchungsprozess haben Sie die Möglichkeit die Zimmerreservierung einzutragen. In Abhängigkeit des Datums, der Preiskategorie und Ihrer Anreiseart buchen wir Ihnen ein geeignetes Zimmer.

Beiträge aus Forschung, Industrie und Praxis

Programm für das Kühlturm-Symposium

Die Begutachtung und Auswahl der eingereichten Beiträge erfolgt durch Dr.-Ing. Till Büttner. Im Anschluss wird das ausführliche Programm hier veröffentlicht.

Themenschwerpunkte auf einen Blick

  • Kühltürme
  • Verdunstungskühlanlagen
  • Rechtliche Herausforderungen (42. BImSchV, Wasserhaushaltsgesetz, Schall etc.)
  • Optimierter Betrieb von Bestandsanlagen
  • Neubauprojekte und Erweiterungen
  • Grundlagen, Instandhaltung und Anforderungen an den Betrieb

Optimaler Zugang zu Teilnehmenden

Fachausstellung

Parallel zum Kühlturm-Symposium findet eine begleitende Ausstellung im Foyer der TAE statt, bei der Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Eine ideale Möglichkeit, Ihre Leistungen auf einer Fläche von über 300 m² einem hochkarätigen Publikum aus Entscheidern, Fach- und Führungskräften vorzustellen und sich als Kompetenzträger bei der anwesenden Zielgruppe zu etablieren. Durch den räumlichen Zusammenhang von Foyer, Cafeteria und Vortragsräumen ermöglichen wir Ihnen einen optimalen Zugang zu den Teilnehmern.

Foyer der TAE

Nachhaltiger Werbeeffekt

Sponsoring

Mit unseren Sponsoring-Paketen profitieren Sie als Sponsor von einem nachhaltigen Werbeeffekt durch die Einbindung in die Vermarktung der Fachtagung über einen längeren Zeitraum und zusätzlichen Vor-Ort-Werbemöglichkeiten:

  • Einbindung Ihres Logos in die Veranstaltungsvermarktung
  • Beilage von Flyer/Broschüren in den Tagungstaschen
  • Sponsoring Mittagessen, Kaffeepausen, Abendveranstaltung
  • Sponsoring einer Smoothie-Bar o. Ä.
  • (Außen-)Vorführungen in der Werkhalle bzw. auf dem Gelände der TAE


Nehmen Sie ganz unverbindlich Kontakt zu unserer Kundenberatung auf und lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen.

Haben Sie Fragen?

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Gregor Reichle
Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Gregor Reichle
Telefon: +49 (0) 711 34008 – 57