Baurecht und Bautechnik für die Baupraxis

Fachtagung für Bauleiter, Projektmanager, Sachverständige im Bauwesen

Auf einen Blick

Kolloquium
location_onvideocam Flex-Option 15.06.2021 - 16.06.2021
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

Präsenz:
EUR 890,00(MwSt.-frei)

Live-Online:
EUR 690,00(MwSt.-frei)

weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 50050.00.002


Referenten:
RA Dr.-Ing. H. Duve
Stuttgart
Prof. Dr.-Ing. R. P. Gieler
Ingenieur- und Sachverständigenbüro, für Betoninstandsetzung, Korrosionsschutz, Fulda
Dipl.-Ing. N. Hallerman
Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Bauingenieurwesen
Prof. Dr.-Ing. S. Linsel
Steinbeis-Transferzentrum, Gleiszellen-Gleishorbach
Prof. Dr. U. Meiendresch
Aachen
Dipl.-Ing. (FH) J. Müller
MÜLLER + BRAUN INGENIEURE GmbH & Co.KG, Fellbach
Prof. Dr. A. O. Rapp
Leibnitz Universität Hannover, Institut für Berufswissenschaften im Bauwesen
Prof. Dr.-Ing. A. Taffe
HTW – Hochschule für Technik u. Wirtschaft Berlin
Prof. Dr. Rechtsanwalt M. von Wietersheim
Berlin
Dipl.-Ing. (FH) D. Ziegler
Institut für Bautenschutz, Baustoffe, und Bauphysik, Dr. Rieche und Dr. Schürger, GmbH & Co. KG, Fellbach

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

> aktuelle Fälle und Entwicklung der relevanten Rechtsprechung zu VOB, BGB und HOAI
> Nachträge, Abrechnung, Bauablaufstörungen, Abnahme, Beweissicherung, Schlichtung

> Bauwerksdiagnose, zerstörungsarme und zerstörungsfreie Prüfung im Bauwesen (ZfP)
> Mängel und Schäden erkennen, vermeiden, instand setzen
> aktueller Stand der Regelwerke zur Instandhaltung von Betonbauwerken

Ziel der Weiterbildung

Bauleiter, Projektmanager, Sachverständige im Bauwesen können hier konzentriert wichtige baurechtliche und bautechnische Kenntnisse für ihre tägliche Praxis auffrischen und vertiefen.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Bauleiter, Projektmanager, Sachverständige im Bauwesen; Architekten, planende Ingenieure in Entwurfs- und Planungsbüros, Bauunternehmen, Bauträger-, Projektentwicklungs-, Wohnungsbaugesellschaften, Bauverwaltungen, Behörden (Bau, Umwelt), Institutionen; Fach- und Führungskräfte im Baugewerbe und in der Bauindustrie

Referenten

Leitung:
Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) G. Reichle

Referenten:
RA Dr.-Ing. Helmuth Duve
Spezialisierung als Anwalt auf technische Sachverhalte, Tätigkeit im Bereich der Projektentwicklung bei Finanzierung, Planung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung, Immobilienverwertung. Lehrbeauftragter für Baurecht an der FH Trier
Prof. Dr.-Ing. Rolf P. Gieler
Ingenieur- und Sachverständigenbüro, Fulda,
Dipl.-Ing. Norman Hallerman
Bauhaus-Universität Weimar
Prof. Dr.-Ing. Stefan Linsel
Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, Leiter Steinbeis Transferzentrum, Karlsruhe und Zürich,
Prof. Dr. Uwe Meiendresch
Vorsitzender Richter am Landgericht Aachen, betraut mit Baurechtsfällen und Hochschullehrer an der Universität Aachen (RWTH)
Dipl.-Ing. (FH) Jan Müller
MÜLLER + BRAUN INGENIEURE GmbH Co. KG, Fellbach,
Prof. Dr. Andreas O. Rapp
Leibnitz Universität Hannover
Prof. Dr.-Ing. Alexander Taffe
HTW – Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Prof. Dr. Rechtsanwalt Mark von Wietersheim
Rechtsanwalt Prof. Dr. Mark von Wietersheim berät seit 1996 bei der Durchführung von Bauvorhaben. Ziel der Beratung ist die wirtschaftlich erfolgreiche Projektdurchführung. Rechtliche Fragen sind dabei oft als Grundlage von Entscheidungen und der Schaffung von Handlungsmöglichkeiten zu beachten. Er hat seit 2006 einen Lehrauftrag an der Hochschule Osnabrück für die unternehmerische Ausbildung von Baubetrieblern und Garten-Landschaftsbauern. Er war schon oft Referent bei Aus- und Fortbildungsveranstaltung und Fachkongressen. Er hat zahlreiche Artikel und mehrere Bücher zu seinem Themengebiet verfasst.
Dipl.-Ing. (FH) Dennis Ziegler
Institut für Bautenschutz, Baustoffe, und Bauphysik, Dr. Rieche und Dr. Schürger, GmbH & Co. KG, Fellbach

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer ab EUR 690,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
15.06.2021, 9:00 Uhr Baurecht und Bautechnik für die Baupraxis Ostfildern$$ortdetail$$ ab EUR 690,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum