Corona - Auswirkungen auf die Steuerung von Baustellen

Rechtliche Empfehlungen für Baupraktiker

Beschreibung

Die Corona-Krise wirft für die Steuerung von Baustellen und Abwicklung von Bauvorhaben zahlreiche, neue rechtlich relevante Fragestellungen mit erheblichen Auswirkungen auf die betriebliche Praxis auf:
> Müssen Bauaufträge weiter ausgeführt werden?
> Was ist zu tun, wenn der Ausführungsort in einem Risikogebiet liegt?
> Welche Voraussetzungen bestehen für einen Baustopp?
> Können Mehrkosten wegen Baustopp abgerechnet werden?
> Was ist hierfür zu dokumentieren?
> Welche Maßnahmen sind im Fall eines Baustopps erforderlich?
> Welche Kündigungsmöglichkeiten bestehen?

Ziel der Weiterbildung

Das 90-minütige Live-Online-Seminar gibt rechtliche Empfehlungen für aktuelle Fragestellungen im Zusammenhang mit den Auswirkungen der Corona-Krise auf die Bauwirtschaft und konkrete Bauvorhaben.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Bauunternehmen, Bauträger-, Projektentwicklungs-, Wohnungsbaugesellschaften, Bauverwaltungen, Bausachverständige sowie Fach- und Führungskräfte im Baugewerbe

Inhalte

Stand der letzten Durchführung:

Dienstag, 28. April 10:00 bis 11:30 Uhr

Termine & Preise

Extras

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum