Dezentrale Teams wirksam führen

Auf einen Blick

Online-Kurs
neuer Termin in Planung in
weniger bezahlen – so geht´s

Veranstaltung Nr. 39001.00.005


Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern

Beschreibung

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

5 Online-Module á 90 Minuten
Beginn jeweils 15:00 Uhr


1. Modul – 2. März 2020
Herausforderungen und Besonderheiten des Führens auf Distanz

Inhalte:
> Unterschiede zwischen Führen auf Distanz und vor Ort
> persönliche Herausforderungen für die Führungskraft und Analyse der eigenen Führungssituation
> klären der Rolle einer Führungskraft auf Distanz
> Fürsorgepflicht der Führungskraft – aus den Augen und dennoch im Sinn
> coachende Haltung in der Mitarbeiterführung und die besondere Bedeutung für die Führung aus der Ferne

Lernziele in diesem Modul:
> Erkennen, welche besondere Anforderungen die Distanz an Führung stellt
> Reflektieren, welche persönlichen “blinden Flecken” es gibt


2. Modul – 16. März 2020
Klare Organisation und Regeln als Erfolgsfaktor für dezentrale Teams etablieren

Inhalte:
> klare Spielregeln und Routinen für virtuelle Teamarbeit
> effektive Meeting-Kultur für guten Austausch und Integration
> Performance-Management als Schlüsselfaktor
> effektive Delegation, um die Zielerreichung sicherzustellen
> Sicherung des Erfahrungswissens im virtuellen Team (Lessons Learned)
> Hilfsmittel für Teamorganisation (z.B. digitale Teamtafel)
> Erreichbarkeit und Arbeitspensum definieren

Lernziele in diesem Modul:
> Wissen, welche Hilfsmittel zur guten Teamorganisation beitragen können
> Ableiten, welche davon für das eigene Team hilfreich sein könnten


3. Modul – 30. März 2020
Vertrauen als Grundelement erfolgreicher Führung auf Distanz verstehen und aufbauen

Inhalte:
> Regelkreis der Vertrauensbildung
> Bausteine vertrauensfördernder Beziehungen – Besonderheiten im virtuellen Kontakt (Emotionale Intelligenz)
> Konstruktivismus und die eigene Haltung
> Verlässlichkeit im Führungsverhalten
> Teamsoziogramm als Methode zur Visualisierung von Beziehungen

Lernziele in diesem Modul:
> Erkennen, wie wichtig das Vertrauen besonders auf die Distanz ist
> Verstehen, was vertrauensfördernd wirkt


4. Modul – 20. April 2020
Konstruktive Kommunikation als Schlüsselfaktor nutzen

Inhalte:
> Grundprinzipien der Kommunikation
> Wahrnehmungskanäle im virtuellen Kontakt schärfen
> Konflikten vorbeugen, sie frühzeitig erkennen und sachlich lösen
> Feedbacks aktiv zur Mitarbeiterentwicklung einsetzen
> Besonderheiten der Wertschätzung für gute Leistung auf Distanz

Lernziele in diesem Modul:
> Verstehen, worauf in der Kommunikation zu achten ist
> Perspektivwechsel: Sich in die Lage der Mitarbeiter versetzen
> Wissen, wie mit Konflikten umzugehen ist und wann persönliche Treffen unumgänglich sind


5. Modul – 4. Mai 2020
Motivation und Teamspirit trotz Distanz

Inhalte:
> Startbedingungen durch Teamfindung optimieren
> Rollenklarheit herstellen, Vernetzung zwischen den Teammitgliedern gezielt fördern, soziale Isolation vermeiden
> Bedürfnisse der Mitarbeiter im Homeoffice nach Austausch und gemeinsamen Lachen erkennen (Faktor Mensch)
> Commitment für Teamziele erhalten

Lernziele in diesem Modul:
> Wissen, wie gegenseitiges Verständnis zwischen den Teammitgliedern gefördert werden kann
> Erkennen, welche Anforderungen an das Management dieses Teams gestellt werden
> Verstehen, wie der Teamgedanke trotz Distanz entstehen kann

Termine & Preise

Extras

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum