Neuromanagement

Erfolgsfaktor soziale und emotionale Kompetenz

Auf einen Blick

Premium Seminar
10.03.2020 - 11.03.2020
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.480,00(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 35440.00.001


Referenten:
Prof. Dr. C. Tiebel
Hochschule Heilbronn, Reinhold Würth Hochschule, Campus Künzelsau
U. Tiebel
Hochschule Heilbronn, Reinhold Würth Hochschule, Campus Künzelsau

Veranstaltungsprogramm Neuromanagement als PDF zum DownloadVeranstaltungsprogramm

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern

Beschreibung

„Emotionen sind nur etwas für den Feierabend und das Privatleben.“
Das genaue Gegenteil ist der Fall. Die Managementforschung hat mithilfe der Hirnforschung bewiesen, dass das gekonnte Einsetzen, Steuern und Beherrschen von Emotionen der wichtigste Erfolgsfaktor im Management ist. Dies gilt für alle Branchen und Hierarchieebenen.

Umfassende Studien aus den USA, England und Deutschland zeigen, dass soziale und emotionale Kompetenzen sehr wichtig und gleichzeitig trainierbar sind. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Ökonomie, Psychologie, Neurologie, Soziologie, Neurosoziologie u.a. führt dazu, dass viele Unternehmen das Neuromanagement als festen Bestandteil in der Personalentwicklung verankert haben.

An der Reinhold-Würth-Hochschule ist in enger Kooperation mit anderen Hochschulen ein Trainingsprogramm zur Verbesserung der emotionalen Kompetenz entwickelt worden. Das Besondere: Es werden speziell trainierte Hunde (Rettungshunde) als Sparringspartner zur Spiegelung des Emotionsmanagements eingesetzt. Dieses Trainingskonzept der Hochschule ist Basis des Seminars.

Ziel der Weiterbildung

Studien haben bereits vor einigen Jahren gezeigt, dass traditionelle Intelligenzmessungsverfahren den Erfolg einer Führungskraft nicht unbedingt voraussagen können.
Die Psychologie des Managements hat dagegen Erfolgsfaktoren herausgearbeitet, die weitreichend sind. Letztlich basieren Spitzenleistungen auf drei Erfolgsfaktoren:
1. Fachlichkeit
2. Soziale Kognition (Wahrnehmung und Urteilsbildung)
3. Emotionale Fähigkeiten
Erstaunlich ist hierbei, dass der dritte Erfolgsfaktor für Spitzenleistungen doppelt so wichtig ist wie die beiden anderen.

Wir wollen mithilfe des Neuromanagements Ihre Leistungen verbessern. Im Seminar werden der zweite und dritte Faktor trainiert.
Ziel ist außerdem, die fünf Komponenten der emotionalen Kompetenz im Führungsalltag umzusetzen:
> Selbstreflexion
> Selbstregulierung
> Selbstmotivation
> Empathie
> Soziale Kompetenz

Methodik
Alle Themen werden mit Impulsvorträgen, Übungen, Arbeitsblättern, Tandemgesprächen u.ä. umgesetzt. Die Praxis steht im Vordergrund. Es werden keine Vorlesungen zum Neuromanagement gehalten, sondern immer wieder Übungen gemacht.
Hier kommen auch die Hunde als Co-Trainer zum Einsatz. Hunde reagieren vorurteilsfrei, direkt und unmittelbar. Sie verfügen – so die Max-Planck Gesellschaft – über hohe sozial-kognitive Fähigkeiten.

Mithilfe von Video-Trainings werden managementtypische Beispiele bearbeitet. Die Teilnehmer/-innen erfahren so eine Verbesserung ihrer Wahrnehmung. Einige Trainingselemente werden im Außenbereich durchgeführt.

Durch die Vielschichtigkeit der eingesetzten Methoden wird das komplexe Thema Neuromanagement so heruntergebrochen, dass eine nachhaltige Wirkung und Verbesserung der eigenen emotionalen Intelligenz stattfindet.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Führungskräfte und angehende Führungskräfte aus der Industrie

Inhalte

Dienstag, 10. und Mittwoch, 11. März 2020
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Emotionale Kompetenz
> Was bedeutet emotionale Kompetenz?
> Was hat sie mit Führung zu tun?
> Umgang mit eigenen Emotionen und denen des Gegenübers

Trainierbarkeit sozialer und emotionaler Kompetenz
> Fallbeispiel Phineas Gage
> Wie funktioniert unser Gehirn?
> Training: Ein Teilnehmer wird vermisst!

Emotionale Intelligenz und Erfolg
> Forschungsergebnisse der Neurosoziologie – nicht ganz so trocken!
> ökonomische Bewertung der emotionalen Kompetenz
> das Hay-McBer® Emotional Intelligence Competency Cluster

Elemente des Neuromanagements
> Selbst- und Beziehungsmanagement
> ganzheitliche Sichtweise: der weise König
> Erfolgsfaktor Mensch

Intelligenz und Kompetenz
> der Turnbeutelvergesser und seine Kompetenzen
> multiple Intelligenzen: Mythen der Intelligenz
> Führungskompetenzen im Alltag

Emotionen und Gefühle
> Management der Emotionen: high road und low road
> Emotionen und Körpersprache
> Emotionen, kognitive Vorgänge und physiologische Veränderungen

Kognition und Wahrnehmung
> unsicheres Fundament des Handelns?
> Arten von kognitiven Fähigkeiten
> eigener Standpunkt und Selbstwahrnehmung

Selbstreflexion, Selbstregulierung und Selbstmotivation
> Resilienz und Management: 7 Säulen
> Beeinflussung: free the mind
> 4 Merkmale der Selbstmotivation

Empathie und soziale Intelligenz
> Spiegelneuronen im Management
> Triade der Empathie
> soziales Bewusstsein online erleben?

Referenten

Leitung:
Prof. Dr. C. Tiebel

Referenten:
Prof. Dr. Christoph Tiebel
Hochschule Heilbronn, Reinhold Würth Hochschule, Künzelsau
Ulrike Tiebel
Lehrbeauftragte, Hochschule Heilbronn

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.480,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
10.03.2020, 9:00 Uhr Neuromanagement Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.480,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum