Aktuelles Forum: Das neue Bildungszeitgesetz (BzG BW) in Baden-Württemberg

Erwartungen und Befürchtungen

Beschreibung


Mit dem Inkrafttreten des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg (BzG BW) zum 1. Juli 2015 können sich nun auch Beschäftigte in Baden-Württemberg 5 Tage im Jahr für die Teilnahme an Maßnahmen der beruflichen oder politischen Weiterbildung von ihrer Arbeit freistellen lassen. Auch für Maßnahmen zur Qualifizierung im Ehrenamt wird es eine Freistellung geben.

Obwohl politisch umstritten, realisiert Baden-Württemberg mit dem BzG nur, was in 12 anderen Bundesländern längst Gang und Gäbe ist. Neben den Regelungen des Gesetzes im Detail geht es nun auch um die Fragen, wie die verschiedenen Akteure – Beschäftigte, Betriebe, Bildungseinrichtungen – nach dem Start des Gesetzes damit umgehen und was sie daraus machen.

In diesem aktuellen Forum stellen Verantwortliche aus Politik, Wirtschaft und Bildung je aus ihrem Blickwinkel dar, welche Chancen und welche Risiken das neue Bildungszeitgesetz für sie birgt. In der abschließenden Podiumsdiskussion stellen sich Verantwortliche aller relevanten Bereiche dem Plenum für kritische Fragen. Wir konnten namhaften Referenten zu diesem hochaktuellen Thema gewinnen. Freuen Sie sich auf eine hoch informative, kontroverse und lebendige Veranstaltung.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum