AUTOSAR Basiswissen für Entwickler und Entscheider

Grundlagen für Entwickler und Entscheider

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
location_onvideocam Flex-Option 10.10.2022 - 10.10.2022
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 640,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 35756.00.002


Referent:
Prof. Dr. Dieter Nazareth
AuSEG GmbH, Geisenhausen

Seite AUTOSAR%20Basiswissen%20f%C3%BCr%20Entwickler%20und%20Entscheider als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Durchführung anfragen


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

in Zusammenarbeit mit

Gesellschaft für Informatik (GI)

Beschreibung

AUTOSAR ist eine offene und standardisierte Software-Architektur für elektronische Steuergeräte von Fahrzeugen. Sie wird gemeinsam entwickelt von Fahrzeugherstellern, Zulieferern und diversen Software-Tool-Herstellern.
AUTOSAR hat auf alle Bereiche des Automotive Software Engineering erhebliche Auswirkungen. Das betrifft sowohl die Software Architektur als auch Prozesse, Methoden und Tools.

Ziel der Weiterbildung

Sie erhalten einen systematischen und vollständigen Überblick über den neuen Standard AUTOSAR. Dieses Seminar beinhaltet die Methodik und die Basis-Software von AUTOSAR und wird anhand von Beispielen erläutert.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmer:innenkreis

Mitarbeiter aus den Bereich Management, Entwicklung, QM, Integration und Test, die einen Überblick über AUTOSAR bekommen möchten

Inhalte

Montag, 10. Oktober 2022
9:00 bis 17:00 Uhr inkl. Pausen

Einführung in AUTOSAR
> Was ist AUTOSAR?
> Organisation
> Motivation
> Aufgabengebiete
> Releases
> Einsatzgebiete

Ursachen für Komplexitätssteigerung

Grundlage der Architektur
> Softwarekomponenten
> Prinzipien der Architekturbildung
> Schichtenarchitektur
> OSEK Architektur

AUTOSAR Architektur
> Vision
> AUTOSAR Schichtenarchitektur
> Application Layer
> Runtime Environment
> Basissoftware

AUTOSAR Methodik
> Softwarearchitektur
> Virtual Function Bus
> Hardwarearchitektur
> Mapping
> AUTOSAR Tools
> Softwarekomponenten
> Ports und Interfaces
> Sender/Receiver Interface
> Client/Server Interface
> Runnables
> Implizite vs. Explizite Kommunikation
> RTE API
> Interrunnble Variablen
> Beispiel Reifendruckkontrollsystem
> Implemetierung einer Softwarekomponente
> Systembeschreibung
> System/ECU Extract
> Taskmodell von AUTOSAR OS
> Workflow

AUTOSAR Basissoftware
> Service Layer
> ECU Abstraction Layer
> Microcontroller Abstraction Layer
> Complex Drivers
> Libraries
> AUTOSAR Stacks
> Conformance Classes
> Kommerzielle AUTOSAR Stacks

Adaptive Platform
> Architektur
> Service Orientierte Architektur

Referent:innen

Prof. Dr. Dieter Nazareth
Prof. Dr. Dieter Nazareth verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Automotive Software und Bordnetze im Automobil. Er berät und schult weltweit Firmen im Bereich Automotive Software Engineering mit den Schwerpunkten Modellbasierte Entwicklung, Softwarearchitekturen, AUTOSAR und funktionale Sicherheit. Seit 2001 ist er Professor an der Hochschule Landshut und hat dort in der Fakultät Informatik den Studiengang Automobilinformatik gegründet und seit 2013 ist er auch Dekan der Fakultät Informatik. Gleichzeitig ist er geschäftsführender Gesellschafter der AuSEG Automotive Software Engineering GmbH. Vor seiner Professur hat er die Forschung und Vorentwicklung der Dräxlmaier Group geleitet. Zuvor war er als Abteilungsleiter bei der BMW AG und hat dort das Thema »Computer Aided Software Engineering« vorangetrieben. Mit seinen Studenten hat er eine Vielzahl spannender Projekte rund um das Automobil durchgeführt. Seine Chinaaffinität bringt ihn immer wieder in das Reich der Mitte, wo er Gastprofessor an der Northeastern University in Shenyang ist.,

Termine & Preise

Extras
Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen und bei Teilnahme vor Ort Verpflegung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 640,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
10.10.2022, 9:00 Uhr AUTOSAR Basiswissen für Entwickler und Entscheider Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 640,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum