Bestände senken - Liquidität gewinnen

Liquiditätsreserven aktivieren, Geldfluss und Wertefluss beschleunigen

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
14.09.2020 - 15.09.2020
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.100,00(MwSt.-frei)

weniger bezahlen – so geht´s

Veranstaltung Nr. 35631.00.001


Referent:
Ing. EUR-Ing. Rainer Weber
Unternehmensberatung Rainer Weber, Pforzheim

Seite Best%C3%A4nde%20senken%20%2D%20Liquidit%C3%A4t%20gewinnen als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Steigende Variantenvielfalt, überholte Regelwerke und nicht gepflegte Stammdaten in ERP-Warenwirtschaftssystemen führen zu steigenden Beständen und teilweise zu Liquiditätsengpässen. Anstatt in der Kasse liegen die Gewinne als Bestände am Lager.

Untersuchungen zeigen, dass bis zu 30 Prozent (teilweise mehr) zu viel im Lager/Umlaufvermögen als unbedingt notwendig vorhanden ist. Dies kostet viel Geld. Die Lieferfähigkeit wird dadurch jedoch nicht besser, denn es fehlt immer etwas.

Ein zeitgemäßes Materialmanagement zeichnet sich dadurch aus, dass minimale Kapitalbildung, niedere Bestandskosten, hohe Liquidität, hoher Lieferservice sowie schneller Geld- und Wertefluss in einem bestmöglichen Verhältnis zu einander stehen.

Ziel der Weiterbildung

Heben Sie die verborgenen Schätze. Sie lernen Methoden kennen, wie Sie einfach und schnell Ihre Bestände bzw. das Working Capital reduzieren – bei gleichzeitiger Verbesserung des Lieferservice und der Liquidität. Weiterhin erhalten Sie praktische Tipps.
> Liquidität ist auch Leistung – eine Beschleunigung des Geld- und Werteflusses ist heute
ein MUSS
> Schnittstellen reduzieren, Informations-, Material- und Wertefluss optimieren
> das Working Capital und die Bestandsrisiken/Erhöhung des Lieferservice reduzieren
> dynamisches Bestandsmanagement: Welche Dispositions-, Bestands-, Lager-, Losgrößenstrategie soll gefahren werden?
> versteckte Sicherheitspuffer in den ERP-Systemeinstellungen auffinden und eliminieren
> Supply-Chain-Systeme in der Materialwirtschaft und schlanke Distributionsprozesse nutzen
> hohe Umsetzungsgeschwindigkeit und vernetzte Wertschöpfungspartnerschaften ermöglichen
> Durchlaufzeit reduzieren, Flexibilität und Lieferbereitschaft erhöhen
> rückstandsfrei und flexibel produzieren durch kleinere Lose und verbesserte Steuerungskonzepte
> Stammdaten mit nutzwertorientierter Parametrisierung zielorientiert einstellen
> Bestandstreiber/Fehlleistungen erkennen und auf Dauer vermeiden
> mit Kennzahlen die Erfolge messen und sie als Führungsinstrument nutzen

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

> Fach- und Führungskräfte der Bereiche Einkauf, Materialwirtschaft, Disposition, Produktions-/Beschaffungslogistik, Arbeitsvorbereitung, Planung/Steuerung, Produktion
> alle, die eine Optimierung der Bestände, der Liquidität und des Geld- und Werteflusses im Unternehmen zum Ziel haben

Inhalte

Montag, 14. und Dienstag, 15. Sepember 2020
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

1. Geld- und Wertefluss beschleunigen
> mit optimierten Prozessabläufen schnell und präzise die notwendigen Bedarfsermittlungen und Beschaffungsvorgänge auslösen sowie die Planungskomplexität reduzieren

2. Dynamisches Bestandsmanagement/minimierte Kapitalbindung
> Welche Bestands- und Lagerstrategie soll gefahren werden? Vier wichtige Regeln
> Bestands-/Terminverantwortung durchgängig einrichten
> Prognoseverfahren, Planungsstrategien verbessern
> bestandsarm disponieren, moderne Methoden zur Dispositions- und Beschaffungsoptimierung nutzen
> Servicegrad, Reichweiten je Artikelgruppe definieren
> Losgrößen sinnvoll reduzieren, Mythos Rüstkosten durchbrechen

3. Bestände reduzieren, Fehlleistungskosten minimieren
> Bestandstreiber sichtbar machen und eliminieren
> Werkzeugkasten, praktische Tipps, bewährte Methoden zur Senkung der Bestände und Logistikkosten, hohe Umschlagsgeschwindigkeit erreichen
> Konzept der Wertanalyse in der Materialwirtschaft, „anders sehen lernen“
> Beurteilung des Bestandsrisikos in Disposition und Beschaffung
> Problem Lagerhüter (Null-Dreher) lösen
> Supply-Chain-Management in der Materialwirtschaft, selbst auffüllende Läger nutzen

4. Stammdaten nutzwertorientiert einrichten und pflegen
> systembedingte Fehlleistungen erkennen und beseitigen

5. Einkaufs- und Logistikperformance verbessern, Wertschöpfungspartnerschaften
> mit modernen Einkaufsstrategien erfolgreich Supply-Chain-Konzepte nutzen, Geld- und Wertefluss optimieren, vertragliche Regelungen
> Liquiditätsabfluss vermeiden, neue, verschärfte steuerliche Bestandsbewertungsrichtlinien beachten

6. Einfluss Planung und Steuerung der Produktion auf Bestände, Lieferservice, Geld- und Materialfluss
> Konzepte für eine bestandsarme, kundenorientierte Auftrags- und Terminplanung mit
kurzen Durchlaufzeiten
> perfekt planen, schnell reagieren mit einer effizienten Produktionsplanung/Fertigungssteuerung, Prioritätenregeln

7. Bestandsmanagement und Lageroptimierung
> Lagerstrategien, Potenziale erkennen bei Abläufen, die logistische Prozesskette optimieren
> Datenqualität verbessern, u.a. zur Senkung der Bestände

8. Bestandscontrolling, Kennzahlen

9. Best Practice Beispiele für eine schnelle, wirkungsvolle Umsetzung im Unternehmen

Referenten

Ing. EUR-Ing. Rainer Weber
Ing. Rainer Weber EUR-Ing., Fachreferent und Coach für Produktions- und Logistikmanagement, Fachbuchautor, Unternehmensberatung Rainer Weber, 75181 Pforzheim-Hohenwart, bekannt als Top-Referent und Coach im gesamten deutschsprachigen Raum.,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.100,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
14.09.2020, 9:00 Uhr Bestände senken - Liquidität gewinnen Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.100,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum