Brandschutz in der Bauausführung

Bauliche Brandschutzkonzepte durch Brandabschottung und Rettungswege

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
09.10.2018 - 10.10.2018
9:00 Uhr
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

Preis: 980 EUR(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 33100.00.012


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
Priv.-Doz. Dipl.-Ing. univ. D. Hinz
Hinz BauConsult GmbH, Ascha

Beschreibung


Der bauliche Brandschutz stellt EU-weit eine wesentliche Größe bei der Risikoabschätzung der Immobilie dar. Die Prämien der Versicherungen steigen überproportional zum vorhandenen Risiko. Brandschutznachweise sind erforderlich. Die besten Planungen sind aber wirkungslos, wenn die Bauausführung mangelhaft und die Gebrauchsfähigkeit eingeschränkt ist.

Ziel des Seminars:
Hierbei entstehen viele Fehler durch das geringe Wissen einiger am Bau Beteiligten. Der ausschließliche Bezug auf die jeweiligen Bauordnungen und die Sonderbestimmungen reicht für die Ausführung nicht aus. Der Einfluss der Muster-Hochhaus-RL auf niedrigere Gebäude und der zunehmende Bürokratismus erfordert zusätzliche Maßnahmen, die bei der Brandschutzplanung erforderlich werden. Leitungsführungen durch Brandabschottungen und über Rettungswege werden zu wesentlichen Maßnahmen. MLAR und MLüAR werden in Bezug zum Brandschutzkonzept gesetzt.

Inhalt des Seminars:
> Regelwerke
> rechtliche Grundlagen
> Brandschutzplanung
> Bauüberwachung
> Anforderungen und ihre Ausführungen
> Schäden und Sanierungen

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Dienstag, 17. und Mittwoch, 18. Oktober 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Aktuelle Handhabung in der Praxis
> Herangehensweise
> Neubau
> Bauen im Bestand
> Sicherheitsbetrachtungen
> Nutzungsänderungen
> Leitungsführung
> Denkmalschutz

Regelwerke (im Überblick)
> Gültigkeit von Normen
> Musterbauordnung
> Sonderbauten wie Parkhäuser, Industriebau, Ausführungsbestimmungen wie Musterleitungsanlagen-RL (MLAR, MLüAR)
> VDI-Richtlinien,

Bezug zu rechtlichen Grundlagen
> geschuldete Leistung
> Aktuelles Öffentliches und Privates Baurecht
> Rechte und Pflichten der Nutzer
> Auflagen der Baugenehmigung

Brandschutzplanung
> Grundlagen (in der Übersicht)
> Erstellung von Konzepten
> Sicherheitsmaßnahmen
> Risikoabschätzung
> Koordinierung
> Brandschutzbemessungen
> Kalt- Heißbemessung
> Probleme bei der baurechtlichen Genehmigung, Denkmalschutz

Bauüberwachung
> Kontrolle aller Maßnahmen (Bau und TGA)
> Baubegleitende Qualitätskontrollen
> Abschottungen
> Fluchtwege
> Alarmpläne, Aufschaltungen,

Anforderungen und ihre Ausführungen
> Brandabschnitte
> Entrauchung
> Löscheinrichtungen
> Feuerwehrstellflächen
> Flucht- und Rettungswege
> Komplexwände
> Brandwände
> Wände
> Decken
> Dächer
> Leitungsführungen
> Feuerwehreinsatzplanung, Laufkarten

Schäden und Sanierungen
> Berichte aus der täglichen Praxis
> fehlerhafte Bauausführung
> Brandschäden

Durch aktive Mitarbeit im Seminar können Sie die Schwerpunkte der Themen mitbestimmen und eigene Problemfälle diskutieren.

Referenten

Priv.-Doz. Dipl.-Ing. univ. Dietrich Hinz
Hinz BauConsult GmbH, Ascha, beratender Ingenieur, Bausachverständiger, Mediator, FM-Berater, Energieberater, Brandschutzplaner, Mitarbeit in nationalen und internationalen Schiedsgerichten, in nationalen und europäischen Verbänden, Lehrauftrag für Technik und Recht, Buchautor und Fachpublizist.,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 980 EUR(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
09.10.2018, 9:00 Uhr Brandschutz in der Bauausführung Ostfildern 980 EUR

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum