Büroraumakustik für Architekten und Ingenieure

Anwendung der Regelwerke ASR A3.7 und VDI 2569:2019-10

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
location_onvideocam Flex-Option 07.07.2021 - 07.07.2021
10:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 590,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 35703.00.001


Referenten:
Dr. rer. nat. C. Nocke
Akustikbüro Oldenburg Dr. C. Nocke
J. Victora
Schall & Raum Consulting GmbH, Gilching

Seite B%C3%BCroraumakustik%20f%C3%BCr%20Architekten%20und%20Ingenieure als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Nur durch ein abgestimmtes Vorgehen von Architektur, Innenarchitektur und raumakustischer Planung werden Büroräume geschaffen, die ein angemessenes und im Sinne des Arbeitsschutzes gesundes Arbeiten ermöglichen und die notwendige Klassifizierung nach VDI 2569:2019-10 „Schallschutz und akustische Gestaltung in Büros“ erreichen. Die raumakustische Planung sollte dabei gerade für Mehrpersonenbüros mit Hilfe von Simulationssoftware zur dreidimensionalen Schallausbreitung erfolgen, um die notwendige Planungssicherheit der notwendigen raumakustischen Kenngrößen zu erreichen. Mit Hilfe der 3D-Simulation können die im Büro wichtigen Aspekte von Abschirmung, Zonierung und Positionierung der Schallabsorber richtig abgebildet werden.

Ziel der Weiterbildung

Das Seminar bringt Licht in die zum Teil kontrovers diskutierten Vorgaben und Empfehlungen der Technischen Regel für Arbeitsstätten ASR A3.7 „Lärm“ und VDI 2569:2019-10. Dabei werden vielfältige Fragen hinsichtlich der Gestaltung von Büroarbeitsplätzen geklärt. Was ist Pflicht und was ist Kür? Welche gestalterischen Freiräume bleiben für Architekten und Planer erhalten? Anhand von Beispielen aus dem Beratungsalltag der Referenten und Planungsbeispielen mit 3D-Simulationen wird ein Leitfaden zum Umgang mit der Thematik in der Praxis vorgestellt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Architekten und Ingenieure in Beratungsbüros, Behörden und Baufirmen mit Vorkenntnissen im Bereich der Raumakustik. Das Seminar „Raumakustik für Architekten und Ingenieure“ ist nicht zwingende Voraussetzung für das Vertiefungsseminar „Büroraumakustik für Architekten und Ingenieure“, aber hilfreich.

Inhalte

Mittwoch, 7. Juli 2021
10:00 bis 17:00 Uhr
inkl. Kaffee- und Mittagspause

Rechtliche Grundlagen Raumakustik

Anforderungen in der ASR A3.7 an Büroräume

Empfehlungen der VDI 2569 für Büroräume

Erfahrungen aus der Anwendung

Praxisbeispiele

Handlungshinweise und Fragen zur Büroakustik

Referenten

Leitung:
Dr. rer. nat. C. Nocke

Referenten:
Dr. rer. nat. Christian Nocke
Akustikbüro Oldenburg, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Lärmimmission, Bau- und Raumakustik (IHK Oldenburg), Mitarbeit bei DIN und ISO, Autor mehrerer Fachbücher und -beiträge.
Jens Victora
Schall & Raum Consulting GmbH, Gilching,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 590,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
07.07.2021, 10:00 Uhr Büroraumakustik für Architekten und Ingenieure Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 590,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum