Business Development

Innovationen treiben und Change leben

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
09.11.2017 - 10.11.2017
9:00 Uhr
in Ostfildern
Preis: 1.150 EUR

Veranstaltung Nr. 35074.00.001


Inhouse Training buchen

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
Dipl.-Psych. M. Wulf
Holz Consulting GmbH, Unternehmensberatung, Tübingen

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Bestehende, bewährte Technologien werden in der Regel kontinuierlich weiterentwickelt. Wird jedoch eine alte Technologie komplett und in disruptiver Weise durch eine neue ersetzt, drohen einem unvorbereiteten Unternehmen Umsatzrückgänge und Kundenverluste. Das Ergebnis oder sogar das ganze Unternehmen ist in Gefahr.

Wie kommt es zu solchen Situationen? Was tun wir, um frühzeitig Trends zu erkennen und auf Entwicklungen einzugehen? Getreu dem Motto: Verändere Dich, bevor Du es musst. Denn wenn man unter Zeitdruck steht, ist das spielerische Entwickeln von neuen Produkten und Dienstleistungen schwierig.
Eine schonungslose Analyse der Situation lässt die Unternehmensführung rechtzeitig neue Wege erkennen. Es gilt, Kräfte im Unternehmen freizusetzen und für das gemeinsame Ziel zu einen.

Methodik:
Das Seminar hat Workshop-Charakter und ist auf die Praxis und praktische Umsetzung ausgerichtet. Theoretische Inputs erleichtern die Einordnung der gemeinsam ausgearbeiteten Ergebnisse und des Transfers. Fallstudien, Rollenspiele, Videobeispiele, Beispiele aus der betrieblichen Praxis, Testsysteme und konstruktives Feedback ergänzen die Methodik.

Konfrontation mit Modellen und „rational-emotionalen Landkarten“:
Ziel ist, den Teilnehmern zu ermöglichen, ihre eigenen Erfahrungen in „rational-emotionalen Landkarten“ wieder zu finden und sie zu reflektieren, um sich schnell und zufriedenstellend orientieren zu können. Dabei geht es um den Einsatz transparenter und direkt anwendbarer Modelle.

Ideologiefreiheit:
Es wird keine Heilslehre und kein zu glaubendes „Management by“ vermittelt, sondern die Teilnehmer können die Konzepte kritisch beleuchten und sich von deren Wirkung in der Praxis überzeugen.

Unterlagen:
Alle Trainings-Elemente sind im schriftlichen Arbeitsmaterial enthalten.

Ziel des Seminars

Ziel des Seminars ist, frühzeitig Entwicklungen im Unternehmen anzustoßen, und Business Development Manager zu befähigen, diese Prozesse zu etablieren. Zudem sollen die Voraussetzungen für Innovations- und Changemanagement geschaffen werden.

Im Seminar geht es daher um folgende Aspekte und daraus folgende Handlungsempfehlungen:
> Anforderungen an das Business Development verstehen und erfüllen
> auf Strategieprozesse einwirken und sie beeinflussen
> Erfolgsspuren verstehen und gehen
> Kunden und ihre pain points verstehen und gemeinsam Lösungen erarbeiten
> Ideen spielend entwickeln und ihre Umsetzung motiviert verwirklichen
> Veränderungen und Entwicklungen beherzt angehen
> Widerstände und Lähmungen überwinden und gebundene Kraft entfalten
> Spagat zwischen Realitätsorientierung und visionärer Orientierung auflösen
> Wer kann BD, und wie muss man dazu gestrickt sein?
> Entwicklungsprozesse strukturiert und situationsangemessen betreiben
> Chancen und Risiken abwägen und zu guten Lösungen kommen
> Businesspläne als Steuerungsinstrumente nutzen

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Geschäftsführer, Vertriebsleiter, Marketingleiter, Business Developer, Produktmanager

Seminarthemen im Überblick

Donnerstag, 9. und Freitag, 10. November 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Strategieprozesse
> Vision, Mission, Leitbild und Strategie: Wofür stehen wir?
> heller Wahn oder dumpfe Trübung – Was treibt uns in den Wahnsinn, und was lähmt uns?
> Unternehmenslebenszyklus: Start up auf grüner Wiese oder alteingesessener Platzhirsch
> Kernkompetenzen und Erfolgsfaktoren: Was ist wesentlich? Was ist unsere DNA?

Innovationen von außen – Kundenorientierung
> vom Kunden lernen, vom Kunden her denken: Pacing and Leading
> primäre Bedürfnisse und unerfüllte Erwartungen des Kunden verstehen: auskundschaften
> Lücken und Opportunitäten erkennen: Was fehlt? Wo drückt der Schuh?
> Kunden einbinden, Entwicklungspartnerschaften forcieren
> von Lieferanten und Partnern lernen und sie einbinden

Innovationen von innen
> Geschäftsmodelle analysieren, aufbrechen und verändern: Warum gibt es uns, und
welchen Nutzen bringen wir unseren Kunden?
> Stärken-, Schwächen-, Chancen- und Risiko-Analyse (SWOT)
> Brainstorming, Mind mapping, Design thinking, Wunderfragen: Ansätze testen
> Zusammenarbeit zwischen Vertrieb, Entwicklung und Konstruktion professionalisieren
> Wissensmanagement: Erfahrungen schätzen und neugierig auf Ideen sein

Unternehmenskultur
> Realitätsorientierung erhöhen, den nackten Tatsachen ins Auge sehen
> Querdenken und Kreativität fördern: brake the rules
> mit neuen Ideen spielend zum Erfolg: Spaß und Flow wirken lassen
> agil, initiativ und mutig: wagen, machen, schnell sein
> Prozesssicherheit und Regelorientierung: ja, aber … drop your tools
> Entscheidungskompetenzen anpassen und delegieren
> Position bestimmen, Ziele definieren (SMART), Wege wagen

Profiling
> Anforderungsprofil eines BD-Managers: was braucht es?
> organisatorische Einbindung zwischen Geschäftsführung, Vertrieb und Marketing
> Kundenkontakt und Kundenbeziehungen ausbauen
> Mind set, Rollen- und Führungsverständnis
> Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung und mit anderen Abteilungen

Change Management
> Veränderungsprozesse initiieren und umsetzen
> Stakeholder einbinden und für Innovationen gewinnen
> Widerstände und Bedenken klären, Energie freisetzen
> Marktbearbeitungsstrategie entwickeln und umsetzen: neue Produkte und Dienstleistungen auf den Markt bringen
> Entwicklungsprozesse systematisieren und strukturieren
> Business Model Canvas testen
> Business Plan: Lohnt sich der Aufwand?
> Erfolgskriterien definieren: Woran lassen wir uns messen?
> Lessons learned: Aha-Erlebnisse, Flow und Und wie weiter?

Referenten

Dipl.-Psych. Michael Wulf
Holz Consulting GmbH, Tübingen,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.
Beim gemeinsamen Mittagessen findet ein reger Austausch mit den Referenten statt. Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn des Seminars eine Mappe mit ausführlichen Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 1.150 EUR (mehrwertsteuerfrei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
09.11.2017, 9:00 Uhr Business Development Ostfildern 1.150 EUR

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum