CE-Konformitätsverfahren

Qualitätsmanagement für Maschinen, Geräte und Anlagen. Pflicht für alle Hersteller, deren Maschinen der CE-Kennzeichnung unterliegen.

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
location_onvideocam Flex-Option 04.10.2021 - 05.10.2021
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.150,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 33811.00.014


Referent:
Dipl.-Ing. (BA) P. Sacchi
Ingenieurbüro CE-DOK, Weinsberg

Seite CE%2DKonformit%C3%A4tsverfahren als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Grundvoraussetzung für das Inverkehrbringen von elektrischen Geräten, Maschinen und Anlagen im europäischen Binnenmarkt ist die CE-Konformitätsbewertung. Jeder Hersteller ist verpflichtet, die Übereinstimmung seines Produktes mit den Sicherheitsanforderungen der zutreffenden EG-Richtlinien durch eine Konformitätsbescheinigung zu bestätigen.

Ziel der Weiterbildung

> Produkthaftungsanforderungen
> Sicherheitsanforderungen aus den EG-Richtlinien zu Maschinen, Niederspannung und EMV
> Anforderungen aus den A-, B- und C-Normen
> Voraussetzungen für sichere Maschinen und Anlagen
> Durchführen von Risikobeurteilungen und -abschätzungen
> Erstellen richtlinienkonformer Betriebsanleitungen

Individuelle Gegebenheiten aus den Unternehmen der Teilnehmer/-innen werden aufgegriffen.

Das Seminar ist vom VDSI Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V. als geeignet für die Weiterbildung von Sicherheitsfachkräften nach § 5 (3) ASiG eingestuft. Die Teilnehmer erhalten auf der qualifizierten Teilnahmebescheinigung 2 VDSI-Punkte Arbeitsschutz.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter/-innen und Verantwortliche aus
> Konstruktion, Entwicklung und Fertigung
> Forschung und Qualitätssicherung
> Unternehmen Maschinen- und Anlagenbau
> Automobilunternehmen
> Montage- und Fertigungsbetriebe
> Entwicklungsbüros
> Sicherheitsfachkräfte
> CE-Koordinatoren

Inhalte

Montag, 4. und Dienstag, 5. Oktober 2021
9:00 bis 12:00 und 13:30 bis 17:00 Uhr

> CE-Kennzeichnung und Produkthaftung
> Produktsicherheitsgesetz
> CE-Kennzeichnung für Produkte nach der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
> CE-Kennzeichnung nach der EMV-Richtlinie 2014/30/EU
> CE-Kennzeichnung nach der Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU
> Konformitätserklärung, Einbauerklärung (Praxisbeispiel)
> Sicherheitsnormen zum Nachweis der Richtlinienkonformität
> Risiko-, Gefahrenanalyse, Grundlagen und Vorgehen
> praktisches Beispiel zur Risikobeurteilung nach EN ISO 12100
> Risikominimierung durch „Sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen“ nach DIN EN ISO 13849
> Richtlinienanforderungen an die interne und externe Dokumentation
> Betriebsanleitung und das Erstellen von Warnhinweisen (Beispiele)
> Vorgehen und Aufwand bei gebrauchten Anlagen (nach BetrSichV)
> Vorgehensweise bei Änderungen/Umbauten: "wesentliche Veränderung"
> nützliche Adressen zur CE-Thematik aus dem Internet

Referenten

Dipl.-Ing. (BA) Peter Sacchi
Sicherheitsingenieur, Ingenieurbüro CE-DOK, Weinsberg,

Termine & Preise

Extras
Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen und bei Teilnahme vor Ort Verpflegung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.150,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
04.10.2021, 9:00 Uhr CE-Konformitätsverfahren Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.150,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum