Corona Arbeitsrecht spezial: Fürsorgepflichten - Homeoffice und mobiles Arbeiten

aktuelle Entwicklung und Covid 19

Auf einen Blick

0,5 Tages-Seminar
videocam Live-Online 15.03.2021 - 15.03.2021
13:30 Uhr
Online

ONLINE
73760 Online

EUR 370,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 35692.00.002


Referent:
Rechtsanwalt J.-M. Jünger
Kanzlei für Arbeitsrecht, Mannheim

Seite Corona%20Arbeitsrecht%20spezial%3A%20F%C3%BCrsorgepflichten%20%2D%20Homeoffice%20und%20mobiles%20Arbeiten als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Die Coronakrise zwingt Unternehmen, arbeitsrechtlich umzudenken. Zum einen hat die Normalität wieder zumArbeitsplatz zurückzukehren. Das BMAS hat in diesem Zusammenhang einen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandarderlassen. Der Arbeitgeber hat hier im Rahmen seiner Fürsorgepflicht zu handeln. Bei Verstößen können Sanktionen undHaftungsansprüche drohen. Zum anderen kommt es durch das Corona-Virus zu massiven Umwälzungen im organisatorischen Bereich inUnternehmen.

Homeoffice und mobiles Arbeiten können hier ein adäquates Mittel sein, um den ordnungsgemäßenArbeitsablauf weiterhin zu garantieren und für die Zukunft eine arbeitsorganisatorisch sinnvolle Lösung darstellen,müssen aber rechtssicher gehandhabt werden.

Ziel der Weiterbildung

Nach dem Seminar
> wissen Sie genau, was Sie tun sollten, was gesetzlich erlaubt ist und wie Sie sich effektiv vor arbeitsrechtlichenAuseinandersetzungen schützen
> haben Sie das notwendige Wissen, um bei diesen Themen in der jetzigen Situation korrekt und sicher zu handeln unddie richtigen Maßnahmen ergreifen zu können
> verfügen Sie dank umfangreicher Skripte mit Lehrtext, Fällen, Checklisten, Musterformulierungen und aktuellerRechtsprechung über einen Leitfaden für die rechtliche Bewertung einzelner Maßnahme

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Unternehmensleiter, Personalleitung, Führungskräfte, Betriebs- und Personalräte und SBV

Inhalte

Montag, 15. März 2021, 13:30 bis 16:15 Uhr

Themenkreis: Fürsorgepflicht
> Informationspflichten des Arbeitgebers
> konkrete Fürsorgepflicht des Arbeitgebers
> BMAS SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard im Detail
>Arbeitgeberhaftung sowie Haftung der Führungskräfte
> Arbeitsschutz im Zeitraum von Corona
> Kontrolle der Einhaltung und Sanktionsmöglichkeiten durch den Arbeitgeber
> Arbeitszeitverstöße und die Konsequenzen
> notwendige Handlungen bei Risikogruppen
> Konsequenzen bei Verstoß wie u.a. Bußgelder, Schadensersatz und Freiheitsstrafe
> Rechtswirksame Regelung von Homeoffice
> Datenschutzkontrolle
> Kurzarbeit Unterbrechungen
> Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats

Themenkreis: Home Office
> Homeoffice, Telearbeit, mobile Arbeit
> Abgrenzung der Beschäftigungsformen
> Vor- und Nachteile von Homeoffice und mobiles Arbeiten
> Voraussetzungen für Homeoffice / Mobiles Arbeiten

> notwendige Regelungen durch den Arbeitgeber
> Arbeitsvertragsgestaltung
> Vertragsänderung, Änderungskündigung, Versetzung

> Anspruch des Arbeitnehmers auf Homeoffice / Mobiles Arbeiten
> Anweisung des Arbeitgebers zu Homeoffice / Mobiles Arbeiten
> Versicherungsschutz
> Kostentragung durch den Arbeitgeber bei / Mobiles Arbeiten
> Rechte und Pflichten der Mitarbeiter
> Arbeitgeberhaftung
> Arbeitnehmerhaftung
> Arbeits- und Gesundheitsschutz
> Ausstattung Heimarbeitsplatz
> Arbeitszeiten insbesondere Vertrauensarbeitszeit, Ruhezeit und Pausen
> Erreichbarkeit der Beschäftigten
> Datenschutz

> Beteiligungsrechte des Betriebsrats
> Kommunikation in der Führung auf Distanz

Referenten

Rechtsanwalt Jean-Martin Jünger
Herr Jean-Martin Jünger ist als Rechtsanwalt in der renommierten Bürogemeinschaft WissmanLaw und Kollegen in Mannheim tätig. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit liegt auf dem Gebiet des Arbeitsrechts. So steht er Arbeitgebern, Betriebsräten sowie Arbeitnehmern als Rechtsberater in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten zur Verfügung und vertritt diese in allen Bereichen gerichtlich. Er ist als Autor durch zahlreiche arbeitsrechtliche Veröffentlichungen bei den Verlagen Deubner, Dashöfer, C.F. Müller, Forum und Weka hervorgetreten. Seit 2004 ist er als Lehrbeauftragter für das Fach Arbeitsrecht im Studiengang Wirtschafts- und Arbeitsrecht an der Hochschule Heidelberg sowie DHBW Mannheim tätig. Im Bereich der Referententätigkeit mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht verfügt er über mehrjährige Erfahrung. Er ist Moderator und Ambassador der Gruppe Arbeitsrecht (19.000 Mitglieder) bei dem Netzwerk XING.,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 370,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
15.03.2021, 13:30 Uhr Corona Arbeitsrecht spezial: Fürsorgepflichten - Homeoffice und mobiles Arbeiten Online$$ortdetail$$ EUR 370,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum