Der Ingenieurvertrag in der Tragwerksplanung

Besonderheiten des Ingenieurvertrages im Ablauf der verschiedenen Planungsleistungen/Leistungsphasen

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
24.10.2019 - 24.10.2019
8:45 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 630,00(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 35233.00.002


Referent:
Rechtsanwalt K. Meurer
Meurer Rechtsanwälte, Stuttgart

Veranstaltungsprogramm Der%20Ingenieurvertrag%20in%20der%20Tragwerksplanung als PDF zum DownloadVeranstaltungsprogramm

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Durch die Novelle des Werkvertragsrechts – Neues Bauvertragsrecht im BGB ab 01.01.2018 – haben sich für die Planungsleistungen der verschiedenen Fachplanungsleistungen besondere Anforderungen ergeben.

Die Tragwerksplanung ist als Fachplanung der Objekte von der Zuarbeit der Objektplaner abhängig, die ihrerseits aber wieder von der Tragwerksplanung abhängen. Gleichzeitig wirken Fehler in Planungsleistungen immer auch auf andere Planungsleistungen. Zudem hat jedes Leistungsbild seine besonderen Schwierigkeiten. Die zunehmende Digitalisierung der Planungsprozesse birgt sowohl Chancen als auch Risiken, die es im Vorfeld von Vertragsverhandlungen klar zu definieren gilt.

Ziel der Weiterbildung

Das Seminar baut auf die Grundzüge der Vertragsgestaltung auf. Einerseits sollen die Anforderungen des neuen Werkvertragsrechts umgesetzt werden. Andererseits sollen die spezifischen Anforderungen nach HOAI besprochen werden. Notwendige Änderungen, die sich aus einem möglichen Wegfall der HOAI ergeben, werden ebenfalls erörtert. Schließlich gibt es die Besonderheiten, die sich aus der Stellung des Tragwerkplaners im Planungsablauf ergeben.

Welche Chancen und Risiken bestehen, und wie kann man diese nutzen bzw. sich vertraglich davor schützen?

Die Seminare sind gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer-Bau Baden-Württemberg/NRW anerkannt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

erfahrene Vertragsgestalter/Geschäftsführer und Prokuristen von Ingenieurbüros, Planungsgesellschaften und Vertreter der Auftraggeberseite

Inhalte

Donnerstag, 24. Oktober 2019
8:45 bis 12:00 und 13:30 bis 16:45 Uhr

Planungsgrundlage Sonderkündigungsrecht

Änderungsleistungen

Gesamtschuld, Haftung

BIM als besondere Leistung

Integrale Planung

Risiken aus unterschiedlicher Definition der gleichen Leistungsphasen in unterschiedlichen Fachbereichen

Kündigungen

Besonderheiten der HOAI

Referenten

Rechtsanwalt Karsten Meurer
Meurer Rechtsanwälte, Stuttgart,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 630,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
24.10.2019, 8:45 Uhr Der Ingenieurvertrag in der Tragwerksplanung Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 630,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum