Der verlässliche Dienstplan in der Altenpflege

Beschreibung

Ein wesentlicher Kündigungsgrund für Mitarbeiter im Pflegebereich ist die Unberechenbarkeit des Dienstplanes. Meist ist ein Dienstplan zwar einen oder zwei Monate im Voraus veröffentlicht bzw. geschrieben, aber jeder Beteiligte weiß, dass am Ende andere Dienste tatsächlich zu leisten sind.
Dies führ zu Frustration bei den Mitarbeitern und im Einzelfall zu einer inneren oder tatsächlichen Kündigung. In Zeiten des allgemeinen Personalmangels in der Pflege ist dieser Zustand nicht hinnehmbar.

Ziel der Weiterbildung

Eine Personalbesetzung, die sowohl den Bedarf an Pflegeleistungen ausreichend abdeckt, als auch den Bedürfnissen der Pflegenden entgegen kommt, ist kein utopisches Wunschdenken, sondern machbare Realität. Notwendig ist bei den Verantwortlichen, Planern und Leitungen, ein großes Maß an Kreativität und Änderungsbereitschaft. Dieses Seminar zeigt Wege auf, die allen Beteiligten gerecht werden können.

Hinweis
Die Teilnehmer erhalten ein umfangreiches Script mit Berechnungsbeispielen, Tabellen und Planungsgrundlagen, die in der Praxis umsetzbar sind.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar richtet sich an
> Pflegefachkräfte, die mit der Erarbeitung von Dienstplänen beauftragt sind (Pflegedienstleitungen, QM-Beauftragte, Wohnbereichsleitungen).
> Leitungskräfte in stationären und ambulanten Einrichtungen der Pflege.

Inhalte

Stand der letzten Durchführung:

Dienstag, 26. November 2019
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Arbeitsrechtliche Grundbetrachtung
> gesetzliche und tarifliche Vorschriften
> welche Informationen muss ein Dienstplan enthalten
> Arbeitsschutzgesetze und Dienstplangestaltung
> die arbeitsrechtliche Behandlung von Ausfallzeiten
> die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates

Dienstplananalyse
> Erfassung von Fehlzeiten und Ausfallzeiten
> Ausfallstatistik
> Berechnung der Ausfallquote
> Ermittlung der Nettoarbeitszeit

Praxistaugliche Arbeitszeitmodelle
> Konzepte für die Planungsphase
> individuelle Arbeitszeitmodelle
> Umsetzung verschiedener Modelle

Geplante und ungeplante Ausfallzeiten managen
> Dienstplanänderungen souverän gestalten
> Ausfallzeiten und Fehlzeiten in der Einsatzplanung

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum