Die Kanalinspektion und deren Dokumentation

Aufbauseminar

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
20.03.2017 - 21.03.2017
8:30 Uhr

in Ostfildern

Preis: 980 EUR

bis zu 50% Zuschuss möglich!

Veranstaltung Nr. 32639.00.014


Seminarübersicht drucken

Seminar weiterempfehlen

Seminar merken und informiert werden


Referent:
Dipl.-Ing. K.-P. Bölke
Q E Consulting, Güssing (Österreich)

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Aufbauseminar für Kanalinspektionspraktiker
> DIN EN 13508-2/DWA M 149-2 (Version 2016)
> Wie wird die Zustandserfassung nach DIN EN 13508-2/DWA M 149/2 in den verschiedenen Erfassungssoftware realisiert?
> Textliche Darstellung
> Welche Fakten müssen jeweils beachtet werden?
> Welchen Einfluß hat die Zustandserfassung auf die Klassifizierung?

Methodik
Im Mittelpunkt steht die Zustandserfassung und ihre Einflußnahme und deren Bedeutung für die weitere Arbeit an und mit dem Kanal.
Die Teilnehmer sind eingeladen, eventuell über ihre Software zu berichten und ihre Erfahrungen einzubringen.

Ziel des Seminars

Ziel ist es, die Änderungen der DIN EN 13508-2 in Verbindung mit dem DWA M 149-2 in der Version 2016 aufzuzeigen und deren Realisierung in den Softwares darzustellen. Es soll dargelegt werden, ob bei der Zustandserfassung Code- oder Texteeingaben günstiger sind und bei welcher Methode sich die meisten Fehler vermeiden lassen . Die verwendeten Texte sind zu analysieren und ihre jeweilige richtige Anwendung zu evaluieren. Der Einfluß der codierte oder textliche Dokumentation auf die Klassifizierung ist an Beispielen zu erläutern.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert. DQS-Zertifizierung

Teilnehmerkreis

Praktiker und Entscheidungsträger des Abwassersektors in Städten, Gemeinden, Landkreisen, Wasserbehörden, Abwasserverbänden, Ingenieur- und Planungsbüros, Inspekteure, Softwarehersteller, Studierende der Fachrichtung Siedlungswasserwirtschaft

Seminarthemen im Überblick

Montag, 20. und Dienstag, 21. März 2017
8.30 bis 12.30 und 13.30 bis 18.00 Uhr

Gemeinschadtsausgabe DIN mit DWA des DIN EN 13508-2 (2016) und DWA M 149-2

Aufarbeitung der Texte im DIN EN 13508-2/DWA M 149-2

Umsetzung des DIN EN 13508-/WDA M 149-2 in den Erfassungssoftwares

Praktischer Unterschied zwischen einer codierten und einer textlichen erfolgten Zustandserfassung – welche Methode ist effektiver und fehlerfreier

Beudeutung der Zustandstexte bzw. Codierungen für die Klassifizierung

Referenten

Dipl.-Ing. Klaus-Peter Bölke
ehemals öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Kanalinspektion in Deutschland und ehemals allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger in Österreich, Mitglied der DWA ES-8.1 u. a. EN 13508-2, DWA-M149-2 und -3, Mitglied der ÖWAV-Arbeitsgruppe für die Regelblätter 22 "Wartung und Überprüfung von Kanalanlagen" und das Regelblatt 43 "Optische Inspektion", QE Consulting, Güssing (Österreich),

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.
Beim gemeinsamen Mittagessen findet ein reger Austausch mit den Referenten statt. Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn des Seminars eine Mappe mit ausführlichen Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmer begrenzt um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 980 EUR (mehrwertsteuerfrei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
20.03.2017, 8:30 Uhr Die Kanalinspektion und deren Dokumentation Ostfildern 980 EUR

Anmeldung per Fax

Inhaltsübersicht und Anmeldung ausdrucken, unterzeichnen und gleich senden
per Fax an: +49 711 34008-27

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum