Die wichtigsten aktuellen Urteile zur Bauvertragspraxis

Aktuelle Rechtsprechung zum Abschluss und der Abwicklung von Bauverträgen

Beschreibung

Das Bauvertragsrecht ist auch in der Rechtsprechung einem ständigen Wandel unterworfen. Die Kenntnis von bauvertragsrechtlichen Problemen und Entwicklungen ist für die wirtschaftlich erfolgreiche Abwicklung von Bauvorhaben und die Vermeidung von Streitigkeiten und finanziellen Nachteilen für Auftraggeber und Auftragnehmer unabdingbar.

Ziel der Weiterbildung

In diesem Seminar vermittelt Ihnen ein erfahrener Baurechtler praxisbezogen die neueste aktuelle Rechtsprechung zum Bauvertragsrecht. Dabei werden auch die zum Verständnis der Urteile erforderlichen Grundlagen des Bauvertragsrechts einbezogen, damit jeder mit dem Abschluss und der Abwicklung von Bauverträgen Befasste die Auswirkungen der aktuellen Rechtsprechung auf die Praxis erkennen und praktisch umsetzen kann. Ferner werden aktuelle Entwicklungen im Bauvertragsrecht erörtert.

Die Seminare sind gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung
der Ingenieurkammer-Bau Baden-Württemberg/NRW anerkannt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar richtet sich an Inhaber, Geschäftsführer und Bauleiter von Bauunternehmen und an öffentliche Auftraggeber, an Architektur- und Ingenieurbüros und an alle mit dem Abschluss und der Abwicklung von Bauverträgen Befassten.

Inhalte

Stand der letzten Durchführung:

Mittwoch, 14. November 2018
8.30 bis 12.00 und 13.30 bis 16.45 Uhr
1. Neues gesetzliches Bauvertragsrecht und Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung ab 1.1.2018
2. Entsprechende Anwendung der Grundsätze über das kaufmännische Bestätigungsschreiben auf Baustellenprotokolle, Abnahmeprotokolle usw.
3. Vergütungsfragen beim Einheitspreis- und Pauschalvertrag
4. Einzelprobleme zur Anmeldung von Bedenken durch den Auftragnehmer und Mithaftung des Auftraggebers
5. Geltendmachung von Ansprüchen bei gestörten Bauabläufen und deren Abwehr
6. Kündigung des Bauvertrags durch Auftraggeber und Auftragnehmer
7. Vertragsstrafe
8. Abnahmeprobleme
9. Geltendmachung von Mängelansprüchen und deren Abwehr
10. Mängelansprüche und deren Verjährung
11. Nacherfüllung/Nachbesserung, Minderung und Schadensersatz
12. Abrechnung, Zahlung und Sicherheitsleistung
Im Seminar werden auch weitere bis zur Veranstaltung aktuell bekannt werdende Urteile und Entwicklungen im Bauvertragsrecht berücksichtigt.

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum