Digitale Transformation - Automobilindustrie

Treiber, integrierter Handlungsrahmen, Roadmap und Referenzprojekte

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
location_onvideocam Flex-Option 27.09.2021 - 28.09.2021
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.195,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 35726.00.001


Referent:
Prof. Dr.-Ing. U. Winkelhake
Unternehmensberatung Digitale Transformation, Heidelberg

Seite Digitale%20Transformation%20%2D%20Automobilindustrie als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Die Automobilindustrie befindet sich im größten Wandel ihrer langen Geschichte und hat die Veränderung hin zu Elektroantrieb, Connected Services und autonom fahrende Autos zu meistern. Diese tiefgreifenden Veränderungen sind zeitgleich mit der digitalen Transformation zu adaptieren. Um sich auf diese Situation einstellen zu können und sich aktiv einbringen zu können, erhalten die Teilnehmer einen Überblick zu den Treibern der Digitalisierung und den Herausforderungen bei der massiven Veränderung.
Relevante Technologien und Methoden wie beispielsweise Prozessautomatisierung, Virtual Reality und Blockchain werden vorgestellt und praxisrelevante Aspekte der IT Technologie wie Cloud, Künstliche Intelligenz und Microservices erläutert. Für die anstehenden Veränderungen wird ein integrierter Handlungsrahmen mit vier Kernthemen und weiteren Querschnittsthemen entwickelt. Dieser ist die Basis für eine Roadmap zur Umsetzung der Transformation.

Ziel der Weiterbildung

Den Teilnehmern wird mit diesem Seminar das Wissen vermittelt, den Umfang und die Treiber der anstehenden Veränderung der Automobilindustrie zu verstehen. Die Vorstellung eines Handlungsrahmens – einer abgeleiteten Roadmap zur Umsetzung mit vielen Praxisbeispielen – ermöglichst es den Teilnehmern, sich aktiv in die Digitale Transformation ihrer Unternehmen einzubringen. Unter Anwendung der Methode können eigene unternehmensspezifische Handlungsrahmen entwickelt und eine Umsetzungsroadmap erstellt werden. Außerdem werden die Teilnehmer befähigt, die erforderliche Veränderung der Unternehmenskultur voranzutreiben – hin zu mehr Entrepreneurship, um die Innovationsgeschwindigkeit zu erhöhen. Ein Ausblick auf die Entwicklung der Automobilindustrie bis zum Jahr 2040 geben Impulse, unterstreichen den Handlungsdruck und runden das Seminar ab.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

> Führungskräfte aus allen Organisationsbereichen von Unternehmen der Automobil- und Zulieferindustrie sowie Service- und Beratungsunternehmen
> Berater und Ingenieure von Service- und Beratungshäusern
> Projektmitarbeiter aus laufenden Digitalisierungsinitiativen
> Studierende der Produktions- und Betriebswissenschaft
> alle, die interessiert sind, das Thema Digitale Transformation gezielt aufzugreifen

Inhalte

Montag, 27. und Dienstag, 28. September 2021
9:00 bis 12:15 und 13:15 bis 16:30 Uhr

Begrüßung, Einführung und Spannungsbogen
> Digitale Transformation
> Definition, Treiber, Trends, Herausforderungen und Fallstudie Volkswagen

Characteristica der Digital Natives als Mitarbeiter und Kunden
> Digital Lifestyle; Always on; Platform Economy; Agile; Design Thinking, Wikinomics etc.

Technologieübersicht zur Nutzung bei der Umsetzung
> 3D Printing, Robotics, Prozessautomatisierung, Blockchain, Industrie 4.0; IT Trends: Cloud, Big Data/Analytics, Machine Learning

Vision Automotive Industry 2030
> Marktentwicklungen, Autonomes Fahren, Mobilitäts-/Connected Services

Integrierter Handlungsrahmen / Haus der Digitalisierung
> Fokusbereiche, Querschnittsthemen, ganzheitliche Roadmap

Transformation der IT
> Potenziale heben durch den Einsatz von Microservices, Data Lake, Hybrid Cloud in Anwendungsentwicklung und Betrieb

Zeitgemäße Unternehmenskulturen als Basis einer erfolgreichen Digital Transformation
> Entrepreneuship, Change Management, Innovation Management

Referenzen und Beispiele für erfolgreiche Umsetzungen
> aus den Bereichen Multichannel Vertrieb und Aftersales, Digitale Assistenten, Prozessautomatisierung; Smart Production, Logistik etc.

Ausblick Automotive 2040; Zusammenfassung Q&A

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Uwe Winkelhake
Unternehmensberatung Digitale Transformation, Heidelberg Lehrbeauftragter der TU Braunschweig,

Termine & Preise

Extras
Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen und bei Teilnahme vor Ort Verpflegung.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.195,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
27.09.2021, 9:00 Uhr Digitale Transformation - Automobilindustrie Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.195,00
21.03.2022, 9:00 Uhr Digitale Transformation - Automobilindustrie Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.195,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum