Drahtseile - Innovative Konstruktionselemente für die Industrie

Drahtseile für die Praxis sachgerecht
auswählen, einsetzen und instandhalten

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
25.09.2017 - 26.09.2017
9:00 Uhr
in Wien
Preis: 1.100 EUR

bis zu 50% Zuschuss möglich!

Veranstaltung Nr. 35060.00.001


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referenten:
Prof. Dr.-Ing. U. Briem
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, Bad Abbach
Prof. Dr.-Ing. W. Vogel
Öffentlich bestellter u. vereidigter Sachverständ., für Aufzug-, Seil- und Hebetechnik, Schorndorf

Beschreibung

Drahtseile in Seiltrieben haben eine endliche Lebensdauer. Ein sicherer Betrieb ist nur möglich, wenn die Drahtseile regelmäßig inspiziert werden und die Ablegereife (der Seilzustand, bei dem das Seil ausgewechselt werden muss) rechtzeitig und sicher erkannt wird, bevor ein gefährlicher Betriebszustand eintritt.

Entscheidend für eine angemessene Lebensdauer der Drahtseile sind eine normgerechte Auslegung des Seiltriebs und die Auswahl eines geeigneten Drahtseils. Bei Kenntnis des Betriebs kann die zu erwartende Lebensdauer des Drahtseils zuverlässig abgeschätzt werden. Zur Feststellung der Ablegereife der Drahtseile existieren verschiedene Kriterien.

Unsachgemäßer Gebrauch kann zu Seilschäden und damit zu vorzeitigem Seilaustausch führen. Um Seilrissen und damit Lastabstürzen vorzubeugen, ist es erforderlich, die Drahtseile regelmäßig auf ihren Zustand und ihre Eignung zu überprüfen.

Ziel des Seminars

Das Seminar vermittelt praxisbezogen die Grundlagen der Drahtseiltechnik und das Verhalten der Seile im Betrieb. Kriterien für die Auswahl von Drahtseilen und Endverbindungen sowie für die Beurteilung und Bewertung des Seilzustands werden erarbeitet. Mit der Möglichkeit, die zu erwartende Seillebensdauer zuverlässig abzuschätzen, lassen sich Inspektionsintervalle geeignet festlegen.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Das Seminar wendet sich an Ingenieure, Konstrukteure, Betreiber und Instandhalter aus den Tätigkeitsbereichen Anlagenprojektierung und -konstruktion, Montage, Inbetriebnahme und Instandhaltung, insbesondere von Krananlagen und Hebezeugen. Darüber hinaus eignet es sich für Betreiber und Überwacher von Anlagen, die Drahtseile enthalten.

Seminarthemen im Überblick

Montag, 25. und Dienstag, 26. September 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

1. Grundlagen der Drahtseiltechnik
> Einteilung der Drahtseile
> Definition der seiltechnischen Begriffe
> Aufbau und Arten von Drähten, Litzen und Seilen

2. Dehnverhalten von Drahtseilen
> Längsdehnung von Drahtseilen
> Seilelastizitätsmodul
> Querdehnung von Drahtseilen

3. Drehverhalten von Drahtseilen
> Seildrehmoment
> drehungsfreie Seile
> Seilverdrehung im Betrieb

4. Auslegung von Seiltrieben
> Auslegung nach DIN 15020
> Auslegung nach EN 13001-3.2
> Definition des Begriffs „Sicherheit“ bei Drahtseilen

5. Berechnung der Lebensdauer von Drahtseilen
> Analyse des Seiltriebs
> Bestimmung der ertragbaren:
– Biegewechselzahl
– Schwingspielzahl
– Lastwechselzahl bei kombinierter Beanspruchung

6. Seilendverbindungen
> Einteilung der Seilendverbindungen in lösbare und unlösbare Seilendverbindungen
> Bruchkraft und ertragbare Schwingspielzahl der verschiedenen Seilendverbindungen
> Anwendung und Montage der verschiedenen Seilendverbindungen

7. Treibscheiben und Trommeln
> Seilbeanspruchung in Treibscheibenanwendungen
> Systemverhalten Drahtseil-Trommel
> Rillensystem nach LeBus
> Seilschädigung bei Mehrlagenspulung

8. Durchhang von Drahtseilen
> Durchhang bei exakter Berechnung
> Durchhang bei vereinfachter Berechnung

9. Handhabung und Montage von Drahtseilen
> Transport von Drahtseilen
> Lagerung von Drahtseilen
> Einziehen von Drahtseilen

10. Inspektion von Drahtseilen
> Wo muss ein Drahtseil inspiziert werden?
> Was muss bei einem Drahtseil inspiziert werden?
> magnetinduktive Drahtseilprüfung

11. Wartung von Drahtseilen
> Nachschmierung von Drahtseilen?
> Reparatur von Drahtseilen
> Kürzen, Rücken und Wenden von Draht seilen

12. Praxisgerechte Auswahl von Drahtseilen
> Anforderungen an das Drahtseil festlegen hinsichtlich Bruchkraft, Drehverhalten u.a.
> Auswahl nach Seilkonstruktionsmerkmalen
> Auswahl für verschiedene Arten von Seiltrieben

Referenten

Leitung:
Prof. Dr.-Ing. W. Vogel

Referenten:
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Briem
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
Prof. Dr.-Ing. Wolfram Vogel
Schorndorf,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 1.100 EUR (mehrwertsteuerfrei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
25.09.2017, 9:00 Uhr Drahtseile - Innovative Konstruktionselemente für die Industrie Wien 1.100 EUR

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum