Effiziente Gestaltung von Produktbaukästen

Werkzeuge und Methoden zur Baukastengestaltung

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
02.02.2021 - 03.02.2021
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.200,00(MwSt.-frei)

weniger bezahlen – so geht´s

Veranstaltung Nr. 35633.00.001


Referenten:
A. Keuper, M.Sc.
Complexity Management Academy GmbH, Aachen
M. Kuhn, M.Sc.
Complexity Management Academy GmbH, Aachen

Seite Effiziente%20Gestaltung%20von%20Produktbauk%C3%A4sten als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern

Beschreibung

Ein Thema, das derzeit branchenübergreifend in der Industrie diskutiert wird, sind Baukästen. Was macht jedoch Produktbaukästen für Unternehmen interessant? Gibt es Muster im Vorgehen, die erfolgreiche von weniger erfolgreichen Baukastenentwicklungen unterscheiden?

Das Methodenseminar vermittelt, wie Sie Ihr bestehendes Produktportfolio entwickeln, die Variantenvielfalt planen und in ein Baukastensystem überführen. Es analysiert die Auswirkungen der Vielfalt, um Bereiche mit hoher sowie geringer Vielfalt festzulegen und Modulgrenzen zu bestimmen.

Weitere Bereiche, beispielsweise die Produktion, werden integriert. Das Seminar diskutiert außerdem die organisatorische Verankerung der Baukastenstrategie und stellt die in Benchmarkings identifizierten Erfolgsfaktoren zur Baukastengestaltung vor.

Ziel der Weiterbildung

> Einführung in das Komplexitätsmanagement
> Strategien zur Baukastengestaltung
> zentrale Vorgehensschritte zur Einführung eines modularen Produktbaukastens
> Schritt 1: Marktanalyse als Grundlage der Sortimentsplanung
> Schritt 2: Produkt- und Prozessanalyse als Basis für die Konzeption des modularen Produktbaukastens
> Schritt 3: Definition von Baukastenstandards
> Schritt 4: Definition von Baukastenkonfigurationen
> Möglichkeiten der Verankerung baukastengerechter Organisationsstrukturen

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Technische Leitung, Fach- und Führungskräfte sowie Projektleiter aus den Bereichen Entwicklung, Konstruktion, Produktmanagement und Vertrieb, die aktiv in Modularisierungs- bzw. Baukastenprojekte involviert sind

Inhalte

Dienstag, 2. und Mittwoch, 3. Februar 2021
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

1. Grundlagen und Strategien der Baukastengestaltung
> Einführung in das Komplexitätsmanagement
> Strategien zum Management der Produktkomplexität

2. Erster Schritt zum Baukasten: Marktanalyse
> Segmentierung und Bewertung von Absatzmärkten
> Analyse des bestehenden Produktprogramms
> gezielte Produktdifferenzierung durch Planung der Merkmale und Ausprägungen
> Case Study: Systematische Marktanalyse und Portfolioplanung

3. Zweiter Schritt zum Baukasten: Produkt- und Prozessanalyse
> Produktarchitektur zur lösungsneutralen, funktionsorientierten Produktbeschreibung
> Definition von Kommunalitäten auf unterschiedlichen Ebenen
> Ableitung der generischen Produktstruktur
> Case Study: Systematische Produktanalyse

4. Workshop Teil 1: Planspiel zur Baukastengestaltung
> Durchführung einer Marktanalyse am Praxisbeispiel
> Analyse eines Produktprogramms

5. Dritter Schritt zum Baukasten: Baukastenstandards definieren
> Abgleich der markt- und unternehmensseitigen Anforderungen
> Ableitung von Anforderungen an die Standardisierung mit dem Schalenmodell
> Exkurs: Bewertung von Produktvarianten mittels Komplexitätskosten

6. Workshop Teil 2: Planspiel zur Baukastengestaltung
> Wechselwirkungen zwischen den Komponenten
> Definition von Standards mit dem Schalenmodell

7. Vierter Schritt zum Baukasten: Baukastenkonfiguration definieren
> aus der modularen Produktstruktur funktionale Modulvarianten ableiten
> Konfiguration des Gesamtprodukts über die zielorientierte Verknüpfung von Modulvarianten
> IT-Tools zur Unterstützung der Implementierung des Konfigurationsprozesses
> durchgängige Auftragsabwicklung

8. Organisatorische Verankerung von Baukästen
> Rollen und Verantwortlichkeiten
> Organisationsstrukturen
> Gremien und Pflegeprozess
> Change Management

Referenten

Leitung:
M. Kuhn, M.Sc.

Referenten:
Alexander Keuper, M.Sc.
Trainer, Comlexity Management Academy GmbH, Aachen,
Maximilian Kuhn, M.Sc.
Complexity Management Academy GmbH, Aachen,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.200,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
02.02.2021, 9:00 Uhr Effiziente Gestaltung von Produktbaukästen Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.200,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum