Einführung in die Schaltungsanalyse mit PSPICE

Theorie und Übungen zur elektrischen Schaltungssimulation

In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.V. (VDE)

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
22.10.2018 - 23.10.2018
8:45 Uhr
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.100,00(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 32954.00.012


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
Dr.-Ing. R. Friedrich
Hochschule Esslingen, Göppingen

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Elektronikentwicklung erfolgt meist nicht mehr durch Aufbau einer Schaltung und Test ihrer Funktionsfähigkeit, da die Anforderungen immer komplexer werden. Diese Komplexität muss durch Simulation überprüft werden. 95 % aller auf dem Markt befindlichen Analogsimulatoren basieren auf dem Programm SPICE (Simulation Program with Integrated Circuit Enhancement). Als Quasi-Standard auf dem PC-Sektor hat sich in den vergangenen 25 Jahren das Programm PSPICE herauskristallisiert. Der Einführungskurs vermittelt die Eigenschaften von PSPICE sowie die Möglichkeiten, damit elektronische Schaltungen zu simulieren.

Ziel des Seminars

Die Teilnehmer lernen anhand vieler Übungsbeispiele den Umgang mit dem Programm PSPICE. Dazu gehören die grafische Eingabe der Schaltung, das Erstellen von Simulationsanweisungen und die Auswertung der Ergebnisse. Des Weiteren geht es um die Erstellung von wiederverwendbaren Teilschaltungen für die Simulation sowie einen Einblick in Simulationsmodelle. Das Ergebnis einer Simulation kann nur so gut wie die dahinter stehenden Modelle sein. Als Unterlage dient die 4. Auflage des Buches „Entwurf und Simulation von Halbleiterschaltungen mit PSPICE“ zusammen mit ergänzenden Übungsaufgaben.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar richtet sich an Ingenieure, Physiker und Techniker, die sich in Forschung und Entwicklung mit dem rechnergestützten Entwurf von Schaltungen befassen.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Seminarthemen im Überblick

Montag, 22. Oktober 2018
8.45 bis 12.00 und 13.30 bis 16.45 Uhr

1. Entstehungsgeschichte

2. Eigenschaften und Möglichkeiten von SPICE/PSPICE

3. Aufbau einer Netzliste

4. Eigenschaften der Grundelemente

5. Simulationsarten und ihre Besonderheiten: AC/DC/Transientenanalyse

6. Möglichkeiten zur Ausgabe der Simulationsergebnisse

7. Kennenlernen der SPICE/PSPICE Programmumgebung: Schaltplaneingabe und Netzlistenerstellung, Einbinden von Simulationsbibliotheken
> jeweils mit vielen Übungsbeispielen

Dienstag, 23. Oktober 2018
8.45 bis 12.00 und 13.30 bis 16.45 Uhr

8. Halbleiter-Modelle in PSPICE: Diode und MOSFET

9. Übung zur Modellierung von Halbleiter-Bauelementen

10. Hierarchische Simulation/wiederverwendbare Schaltungsteile

Referenten

Dr.-Ing. Roland Friedrich
Hochschule Esslingen, Standort Göppingen,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Teilnehmer begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.100,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
22.10.2018, 8:45 Uhr Einführung in die Schaltungsanalyse mit PSPICE Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.100,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum