Einführung in MongoDB

NoSQL Architekturansatz, Datenbankentwurf und Abfragesprache

In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Informatik (GI)

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
30.01.2018 - 31.01.2018
9:00 Uhr
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

Preis: 1.100 EUR(MwSt.-frei)

bis zu 50% Zuschuss möglich!

Veranstaltung Nr. 35151.00.001


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
Prof. Dr.-Ing. H. Thimm
Hochschule Pforzheim

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Der Einsatz von NoSQL Datenmanagementsystemen im betrieblichen Umfeld gewinnt seit einigen Jahren zunehmend an Bedeutung. Das frei verfügbare, dokumentorientierte Datenbankmanagementsystem MongoDB gehört dabei zu den führenden Systemen. MongoDB wurde in den Anfängen vor allem für Anwendungen im Web und Social Media Umfeld verwendet. Mittlerweile stellt MongoDB jedoch auch für andere Anwendungsbereiche eine echte Option dar. Das gilt insbesondere für hoch volumige Anwendungen, die neben strukturierten Daten auch semistrukturierte oder unstrukturierte Daten zu verwalten und auszuwerten haben. Doch der auf solche Anforderungen ausgelegte Architekturansatz von MongoDB mit seinen speziellen NoSQL Features – z.B. dynamisches Datenbankschema, integrierter Cluster Mechanismus, unbegrenztes Datenwachstum, Sprachkonzepte für georeferenzierte Daten, Unterstützung des Map-Reduce Frameworks und von Machine Learning Ansätzen – erfordert von IT Entscheidern und Entwicklern neue Kenntnisse. In einem ersten Schritt ist zu klären, ob sich MongoDB für das Anwendungsproblem generell eignet und wie die Anforderungen mit den Modellierungskonzepten von MongoDB in einem Datenbankmodell abgebildet werden können.

Ziel des Seminars

Grundprinzipien und Unterscheidungsmerkmale der verschiedenen Klassen von NoSQL Systemen sowie fundierte Kenntnisse über spezifische technologische Konzepte des frei verfügbaren dokumentorientierten Datenbankmanagementsystems MongoDB werden vermittelt. Die Teilnehmer lernen die typischen Einsatzgebiete von MongoDB und die verschiedenen Datenbank Modellierungsoptionen kennen. Sie erhalten außerdem erste praktische Kenntnisse in der Verwendung der MongoDB Shell und des Administrationstools MongoDB Compass. Ebenso werden die wichtigsten Sprachkonzepte der MongoDB Query Language behandelt und anhand eines weit verbreiteten Datensets geübt.

Voraussetzungen
Grundkenntnisse in SQL Datenbanksystemen sollten vorhanden sein.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Datenbank Administratoren, Architekten, Entwickler und Entscheider, die bisher über keine oder nur wenige Vorkenntnisse im Bereich NoSQL und insbesondere MongoDB verfügen.

Seminarthemen im Überblick

Dienstag, 30. und Mittwoch, 31. Januar 2018
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Überblick über NoSQL Prinzipien und den Typen von NoSQL Datenmanagementsystemen

Architektur, technologische Konzepte und das Ecosystem von MongoDB (inkl. Infoquellen)

MongoDB Shell (Standard CLI für MongoDB) und Shell Methods mit praktischen Übungen

MongoDB Datenbank Objekte (Collections, Documents, Indize) und deren Besonderheiten (Capped Collections, TTL Spezifikation, Document Validation), MongoDB Datentypen

Praktische Übungen: Anlegen einer Datenbank mit Collections und Dokumenten mittels CRUD Shell Methoden, kennenlernen weiterer Methoden zur Exploration und Administration von MongoDB Datenbanken

Import und Export von Datenbanken mit praktischer Übung

Grundlagen Anwendungsorientierter Datenbankentwurf für MongoDB

MongoDB Datenmodellierungsansätze (Embedded Ansatz versus Referencing) inklusive Beispiele

Berücksichtigung operativer Faktoren (z.B. Datenwachstum, Dokumentanzahl in Collections) bei der Modellierung von MongoDB Datenbanken zur ganzheitlichen Performanzoptimierung

MongoDB Compass (Standard GUI-basiertes Adminwerkzeug) mit praktischen Übungen (Filtern, Nutzung statistischer Funktionen)

MongoDB Query Language Konzepte, spezielle Operatoren und Methoden

Praktische Übungen: Erstellung und Evaluation von Beispielabfragen auf Basis eines weit verbreiteten MongoDB Datensets

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Heiko Thimm
Hochschule Pforzheim

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 1.100 EUR(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
30.01.2018, 9:00 Uhr Einführung in MongoDB Ostfildern$$ortdetail$$ 1.100 EUR

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum