Einkaufsrecht

Vertragsgestaltung im Einkauf

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
15.06.2016 - 15.06.2016
9:00 Uhr

in Ostfildern
Preis: 620 EUR
Veranstaltung Nr. 34896.00.001


Seminarübersicht drucken

Seminar weiterempfehlen

Seminar merken und informiert werden


Referent:
RA Dr. M. Erben
KANZLEI DR. ERBEN, Heidelberg

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung


In diesem Seminar lernen Sie, Verträge rechtssicher zu gestalten und die wichtigsten Fallstricke bei Beschaffungsverträgen zu vermeiden. Es gelingt Ihnen, anhand nachvollziehbarer Kriterien den richtigen Auftragnehmer auszuwählen und den Beschaffungsvertrag zielgerichtet sowie für Ihr Unternehmen rechtssicher auszugestalten.
Sie kennen die wichtigsten Stolperfallen, um Fehlern auf dem manchmal doch recht glatten Parkett des Rechts aus dem Weg zu gehen.

Inhalt des Seminars:
Grundlagen für Verträge und Vertragsrecht
> Vollständigkeit der Rechtsordnung, Treu und Glauben
> Vertragsfreiheit und ihre Schranken, AGB-Recht
> Beweislast
Vertragsabschluss und Durchführung
> Vertragsabschluss durch Angebot und Bestellung, LOI, vorläufiger Auftrag etc.
> verspätete Annahme, Bestellung mit Änderungen, Auftragsbestätigung, mit Ergänzungen
> beiderseitiger Verweis auf AGB
> Schriftformklauseln
> Kann Schweigen Rechtsfolgen bewirken?
> kaufmännisches Bestätigungsschreiben
> Stellvertretung und Vollmacht
> Internationales Recht
Die einzelnen gesetzlichen Vertragstypen
> Abgrenzung Kaufvertrag, Werklieferungsvertrag und Werkvertrag
> Kaufvertragsrecht vs. Werkvertragsrecht
> Abgrenzung Werkvertrag und Dienstvertrag: Was liegt wann vor?
> Werkvertragsrecht vs. Dienstvertragsrecht
> Miete: Besonderheiten bei zeitlich beschränkter Nutzung
> Dienstverträge, Service Level Agreements, KPIs
> Wartungs- und Pflegeverträge
> Gemischte Verträge
Einzelne wichtige Regelungen für Verträge und AGB
> Überlassungsverträge
> Erstellungsverträge
> Bereitstellungsverträge
> Betreuungsverträge
> Wartungs- und Pflegeverträge
Allgemeine Vertragsbedingungen
> Phasenbildung
> Vergütung, Zahlungsbedingungen
> Gewährleistungseinbehalte, Beginn der Gewährleistung
> Überblick zur gesetzlichen Produkt- und Produzentenhaftung
> Freistellung von Ansprüchen Dritter bei Schutzrechtsverletzungen
> Haftungsbeschränkungen für den Auftragnehmer
> Vertraulichkeit, Geheimhaltung, Fernbetreuung
> Schriftform, Gerichtsstand, Rechtswahl
 

Ziel des Seminars

Sie lernen, Fallstricke bei Beschaffungsverträgen zu vermeiden und die richtigen Regelungen in den Vertrag aufzunehmen. Es gelingt Ihnen, schon im Vorfeld anhand bestimmter Kriterien den richtigen Auftragnehmer auszuwählen. Sie gewinnen Rechtssicherheit und sparen Zeit und Nerven.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert. DQS-Zertifizierung

Teilnehmerkreis

> Fach- und Führungskräfte, die Verträge über die Beschaffung von Systemlieferungen und Leistungen abschließen
> leitende Angestellte und Entscheider
> Geschäftsführer kleiner und mittelgroßer Unternehmen

Seminarthemen im Überblick

Mittwoch, 15. Juni 2016
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

1. Grundlagen
> Vollständigkeit des Rechts, Treu und Glauben
> Vertragsfreiheit und ihre Schranken, AGB-Recht
> Beweislast

2. Vertragsabschluss und Durchführung
> Angebot und Bestellung, LOI, vorläufiger Auftrag
> Verspätete Annahme, Bestellung mit Änderungen, Auftragsbestätigung, AB mit Ergänzungen
> Beiderseitiger Verweis auf AGB
> Schriftform
> Kann Schweigen Rechtsfolgen bewirken?
> Internationale Verträge

3. Die gesetzlichen Vertragstypen
> Kaufvertrag vs. Werkvertrag
> Werkvertrag vs. Dienstvertrag
> Mietvertrag, Werklieferungsvertrag
> Gemischte Verträge

4. Regelungen im Beschaffungsvertrag
> Leistungsbeschreibung, Koppelung von Leistungen
> Phasenbildung
> Projektleitung
> Nutzungs- und Verwertungsrechte
> Meilensteine, Verzugsstrafe
> Änderungen der Anforderungen
> Mitwirkungspflichtverletzungen
> Abnahme, Mängel, Fehler, Gewährleistungsrechte
> Verjährung, Gewährleistungsfrist
> Mängelbeseitigung, Minderung
> Rücktritt und Schadensersatz
> Garantie vs. Gewährleistung
> Absicherung Mängelbeseitigung
> Wettbewerbsverbote
> Support und Reklamationsbearbeitung
> Datenschutz und Auftragsdatenverarbeitung
> Service Level Agreements
> Reaktionszeiten zur Fehlerbeseitigung
> Wartungs- und Pflegepflichten
> Vergütung, Zahlungsbedingungen
> Gewährleistung, Einbehalte
> Produkt- und Produzentenhaftung
> Schutzrechtsverletzungen
> Haftung des Auftragnehmers
> Gerichtsstand

5. Praxisübung Vertragsgestaltung

Referenten

RA Dr. Meinhard Erben
KANZLEI DR. ERBEN Rechtsanwälte, Heidelberg. Berät als Wirtschaftsanwalt seit 1997 Anwender bei Abschluss und Gestaltung von Verträgen über den Einkauf von Systemlieferungen und dazugehörigen Leistungen. Herausgeber der Fachbücher "Gestaltung und Management von IT-Verträgen" sowie "Allgemeine Geschäftsbedingungen - IT-Verträge wirksam vereinbaren".,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.
Beim gemeinsamen Mittagessen findet ein reger Austausch mit den Referenten statt. Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn des Seminars eine Mappe mit ausführlichen Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 620 EUR (mehrwertsteuerfrei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
15.06.2016, 9:00 Uhr Einkaufsrecht Ostfildern 620 EUR

Anmeldung per Fax

Inhaltsübersicht und Anmeldung ausdrucken, unterzeichnen und gleich senden
per Fax an: +49 711 34008-27

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum