Elektrische Maschinen und Antriebe

Erwärmung, Kühlung, Geräuschentwicklung

In Zusammenarbeit mit VDE und ZVEI

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
12.03.2018 - 13.03.2018
9:00 Uhr
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

Preis: 1.100 EUR(MwSt.-frei)

bis zu 50% Zuschuss möglich!

Veranstaltung Nr. 34205.00.007


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referenten:
Prof. Dr.-Ing. R. Angert
Hochschule Darmstadt, Fachbereich Maschinenbau u. Kunststofftechnik
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. (NBU) E. Nolle
Sersheim

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Ausgehend von Verlustmechanismen und Kühlungsarten werden die physikalischen Grundlagen der Erwärmung, der Wärmeausbreitung und der Wärmeübergänge besprochen. Daraus werden geeignete thermische Ersatzschaltungen (Wärmeschaltbilder) entwickelt, die sich analog zur Vorgehensweise bei elektrischen Netzwerken sehr übersichtlich auch quantitativ auswerten lassen.

Die akustische Qualität von Produkten ist ein zunehmend wichtiger Wettbewerbsfaktor. Die erfolgreiche Bearbeitung maschinenakustischer Fragestellungen erfordert daher grundlegende Kenntnisse der physikalischen Zusammenhänge, eine systematische Arbeitsweise sowie Wissen über Auswahl und Anwendung geeigneter Untersuchungsmethoden.

Ziel des Seminars

Im Seminar werden grundlegende Kenntnisse über die Erwärmung und Kühlung von elektrischen Maschinen und die Bearbeitung von maschinenakustischen Aufgabenstellungen vermittelt.

Die Seminarteilnehmer haben die Möglichkeit, Aufgabenstellungen aus der eigenen Praxis vorzustellen und prinzipielle Lösungsansätze mit den Referenten zu diskutieren.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Das Seminar wendet sich an Ingenieure, Techniker und Naturwissenschaftler, die sich in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen, Produktion oder Vertrieb mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.

Das Seminar ist vom VDSI Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V. als geeignet für die Weiterbildung von Sicherheitsfachkräften nach § 5 (3) ASiG eingestuft worden, und die Teilnehmer erhalten auf der qualifizierten Teilnahmebescheinigung 1 VDSI-Punkt Arbeitsschutz und 1 VDSI-Punkt Umweltschutz.

Seminarthemen im Überblick

Montag, 12. und Dienstag, 13. März 2018
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Erwärmung und Kühlung
> Verlustmechanismen
> Kühlungsarten
> thermische Grundlagen
> Wärmeleitung, Wärmeübergang
> Wärmeschaltbild
> Betriebsarten
> Transformatoren
> Asynchronmaschinen

Geräuschentwicklung
> Maschinenakustische Grundlagen
> Körperschall
> Schallabstrahlung
> Systematische Geräuschminderung
> Maschinenakustische Messtechnik

Referenten

Leitung:
Prof. Dr.-Ing. R. Angert

Referenten:
Prof. Dr.-Ing. Roland Angert
Hochschule Darmstadt, Fachbereich Maschinenbau und Kunststofftechnik
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. (NBU) Eugen Nolle
Fakultät Mechatronik und Elektrotechnik, Hochschule Esslingen, Göppingen

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 1.100 EUR(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
12.03.2018, 9:00 Uhr Elektrische Maschinen und Antriebe Ostfildern$$ortdetail$$ 1.100 EUR

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum