Elektrische Prüfanlagen VDE 0104

Planung, Errichtung und Betrieb in der Praxis

In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.V. (VDE)

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
location_onvideocam Flex-Option 20.01.2022 - 20.01.2022
8:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 620,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 33842.00.012


Referent:
Dipl.-Ing. (FH) A. Englert
eTec Ingenieur- und Sachverständigenbüro, Esslingen

Seite Elektrische%20Pr%C3%BCfanlagen%20VDE%200104 als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern

Beschreibung

> Gesetze, Vorschriften, Normen, VDE-Bestimmungen
> Gefahren des elektrischen Stromes, Unfallgefahren in Prüfanlagen
> VDE 0104
> Errichtungsbedingungen, Umgebungseinflüsse, gefährdeter Arbeitsplatz – Sicherheitsbeleuchtung
> Begriffe: Messplatz, Prüfplatz, Versuchsfeld
> Kennzeichnung, Meldeleuchten, Absperrung, Fluchtwege, Brandbekämpfung
> stationäre, nicht stationäre Prüfanlagen
> Personal ständig anwesend/ohne ständig anwesendes Personal
> geeignete Personen, eingewiesenes Personal, Auswahl für Personen für elektrische Prüfarbeiten
> Bedingungen für das Betreiben von Prüfanlagen
> Für welche Anlagen gelten die Vorschriften und sind die Vorschriften für Prüfanlagen einzuhalten?
> elektrische Prüfungen an Bauteilen im Produktionsprozess, Abgrenzung
> Berufsgenossenschaftliche Regelungen, BGI 891 sowie weitere Themen

Ziel der Weiterbildung

Aus VDE 0104 und BGI 891 werden die wichtigsten Punkte und Kriterien für Planung, Errichtung und Betrieb elektrischer Prüfanlagen dargestellt. Die zu beachtenden Gesetze, Normen und Vorschriften werden aufgezeigt. Dabei erläutert das Seminar Auswirkungen und Konsequenzen für die Praxis und stellt Umsetzung und Lösungsmöglichkeiten ausführlich dar. Einen Schwerpunkt bilden dabei die Auswahlkriterien für das Bedien- und Prüffeldpersonal sowie deren Sicherheit bei elektrischen Prüfungen.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Planer, Errichter, Betreiber und Instandhalter, Verantwortliche für den Unfallschutz und den sicheren Betrieb elektrischer Prüfanlagen im Fertigungsprozess bzw. bei der Entwicklung und in Labors

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Donnerstag, 28. Januar 2021
8:30 bis 12:00 und 12:45 bis 16:45 Uhr

> Gesetze, Vorschriften, Normen, VDE-Bestimmungen, allgemein anerkannte Regeln der Technik, berufsgenossenschaftliche Vorschriften
> Gefahren des elektrischen Stromes, Unfallgefahren in Prüfanlagen
> VDE 0104: Definition, Anwendungsbereich
> Errichtungsbedingungen, Umgebungseinflüsse, gefährdeter Arbeitsplatz – Sicherheitsbeleuchtung
> Begriffe: Messplatz, Prüfplatz, Versuchsfeld
> Kennzeichnung, Meldeleuchten, Absperrung, Fluchtwege, Brandbekämpfung
> stationäre, nicht stationäre Prüfanlagen
> Personal ständig anwesend/ohne ständig anwesendes Personal
> geeignete Personen, eingewiesenes Personal, Auswahl für Personen für elektrische Prüfarbeiten
> Bedingungen für das Betreiben von Prüfanlagen
> Für welche Anlagen gelten die Vorschriften und sind die Vorschriften für Prüfanlagen einzuhalten?
> elektrische Prüfungen an Bauteilen im Produktionsprozess, Abgrenzung
> Durchführung von Prüfungen, Minderung der Gefahrenpotenziale durch alternative Möglichkeiten
> Darstellung am Beispiel eines eingebauten Elektromotors in einer Messerschleifmaschine, bei dem die Drehrichtung und das Isolationsvermögen zu prüfen ist
> Verantwortung des Prüffeldleiters, Betriebssicherheitsverordnung, Gefährdungsbeurteilung
> Berufsgenossenschaftliche Regelungen, BGI 891
> Betrieb elektrischer Anlagen VDE 0105 Teil 100
> beispielhafte Planung einer elektrischen Prüfanlage im Dialog mit den Teilnehmern
> Prüfung der Prüfanlagen, wiederkehrende Prüfungen
> Dokumentation, Inhalt, Umfang

Referenten

Dipl.-Ing. (FH) Albrecht Englert
eTec Ingenieur- und Sachverständigenbüro, Esslingen,

Termine & Preise

Extras
Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen und bei Teilnahme vor Ort Verpflegung.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 620,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
20.01.2022, 8:00 Uhr Elektrische Prüfanlagen VDE 0104 Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 620,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum