Emotionen im Griff

R.E.T. – das rationale Effektivitätstraining

Beschreibung

Wenn die Wogen hochschlagen, geht der eine gelassen damit um, während ein anderer in der gleichen Situation mit heftiger Wut, Angst und Stress reagiert.
Man ist dann kaum in der Lage, authentisch und zielführend zu handeln. Entweder man zieht sich mit Selbstvorwürfen innerlich zurück und sagt nicht, was man gerne ausdrücken würde, oder man provoziert durch Überreaktionen zwischenmenschliche Konflikte.

Das Seminar vermittelt, wie wir unsere Emotionen zulassen und sie gleichzeitig regulieren können.

> Sie beabsichtigen, Ihre Emotionen gezielt zu regulieren – statt von Krisen, Misserfolgen und Niederlagen erschlagen zu sein?
> Sie wollen unter Druck und Stress Ihre Emotionen nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich im Griff haben – statt ausgepowert zu sein?
> Sie möchten mehr Selbstbestimmung übernehmen – statt sich von heftigen Emotionen gesteuert zu fühlen?
> Sie suchen Methoden, deren Wirksamkeit wissenschaftlich nachgewiesen ist?
Dann sollten Sie dieses Seminar besuchen.

Methodik
Trainerinput sowie viele Übungen, um die bewährten Strategien zum Umgang mit Emotionen zu trainieren

Ziel des Seminars

Im Seminar erlernen Sie Methoden zum konstruktiven Umgang mit Emotionen, deren Wirksamkeit wissenschaftlich nachgewiesen wurde. Sie erkennen, welche Auswirkungen Emotionen auf das Verhalten haben und wie sie u.U. Stress verstärken. Sie erfahren, wie Sie bewährte Strategien in emotionalen Turbulenzen anwenden. Dadurch steigern Sie sowohl Ihre Leistungsfähigkeit als auch Ihr Wohlbefinden und Ihre Wirkung.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Führungs- und Fachkräfte

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Montag,10. und Dienstag, 11. Juli 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Strategie Nr. 0
Verantwortung für die eigenen Emotionen übernehmen

Strategie Nr. 1
Dramatisierung entschärfen

Strategie Nr. 2
Frustrationstoleranz erhöhen

Strategie Nr. 3
Anspruchsdenken hinterfragen

Strategie Nr. 4
Negative Erlebnisse nicht persönlich nehmen – das Spiel mit der Schuld unterbrechen und das Selbstwertgefühl stärken

Strategie Nr. 5
Rationale Selbstanalyse erstellen – um Abläufe zu verändern, muss man sie kennen

Strategie Nr. 6
Erwünschte Reaktionsmuster mit einem Selbst-Trainingsprogramm konditionieren

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.
Beim gemeinsamen Mittagessen findet ein reger Austausch mit den Referenten statt. Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn des Seminars eine Mappe mit ausführlichen Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum