EMV-Konformität und CE-Kennzeichnung

Normen, Messungen, Grenzwerte zur europäischen EMV-Richtlinie

In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.V. (VDE)

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
22.10.2019 - 23.10.2019
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.100,00(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 35093.00.003


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referenten:
Dipl.-Ing. K. Rippl
DEMVT e.V., Otterfing
Dipl.-Ing. J. Schmitz
J. Schmitz GmbH, Technologiezentrum, Rosenheim

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

> Rechtsgrundlagen in Europa
> EMV-Richtlinie 2014/30/EU
> EMV-Leitfaden als Hilfsmittel zur Interpretation
der
EMV-Richtlinie
> Anwendung anderer EU-Richtlinien mit EMV-Relevanz
> Übersicht zu EMV-Normen

> Konformitätserklärung "CE"
> EMV-Messverfahren
– entwicklungsbegleitend und als Nachweise

> Messung von Störaussendungen
> Prüfung der Störfestigkeit


> Ausstattung von EMV-Messplätzen

Ziel der Weiterbildung

> Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, relevante Normen anzuwenden und einen detaillierten Mess- und Prüfplan zu erstellen.
> Sie kennen die Ausstattung der wichtigsten EMV-Messplätze und können die Anwendung auf Ihre Produkte beurteilen.
> Sie kennen die Prüfabläufe und können die entsprechenden CE-relevanten Dokumente erstellen.
> Sie können CE-relevante Belange in Ihrer Organisation umsetzen.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

> Entwickler, Mitarbeiter der Qualitätssicherung, Produktion und Prüflabore
> alle Personen, die für die Erteilung des
CE-Kennzeichens verantwortlich tätig sind

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Dienstag, 23. und Mittwoch, 24. Oktober 2018
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Rechtsgrundlagen in Europa
> Allgemeines zu EU-Richtlinien
> „New Approach Standardisation“ im Gemeinsamen Markt
> harmonisierte Standards
> CE-Kennzeichnung allgemein
> nationale Behörden zur Überwachung
> nationale Gesetzgebung

EMV-Richtlinie 2014/30/EU
> Inhalte der Richtlinie
> Zielsetzung, grundlegende Anforderungen
> Verantwortlichkeiten der Akteure im Markt
> Amtsblatt der EU mit harmonisierten Normen
> deutsches EMV-Gesetz (EMVG): Umsetzung der EMV-Richtlinie

EMV-Leitfaden als Hilfsmittel zur Interpretation der EMV-Richtlinie
> Beurteilung von Geräten und ortsfesten Anlagen unter Beachtung der relevanten Phänomene für Störaussendungen und Störfestigkeit
> Erstellung der Technischen Unterlagen
> EMV-Bewertung
> Baumusterprüfung
> Erstellung Technischer Unterlagen mit Risikoanalyse ; praktischer Ansatz im Rahmen der Internen Ferigungskontolle

Anwendung anderer EU-Richtlinien mit EMV-Relevanz
> Funk-Richtlinie (RED) 2014/53/EU mit Amtsblatt Harmonisierte Normen und deutsches FuAG
> Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU
> Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
> Medizinprodukterichtlinie 93/42/EWG und EMV-Norm EN 60601-1-2
> UNECE Regulierung 10 (KFZ)

Übersicht zu EMV-Normen
> Normenwelten
> internationale Normen
> europäische und länderspezifische Normen
> Aktualität und Anwendungsverpflichtung der verwendeten Normen

Konformitätserklärung „CE“
> Inhalt und Form der Konformitätserklärung mit Beispielen

EMV-Messungen – entwicklungsbegleitend und als Nachweise

EMV-Messverfahren nach
> Grundnormen IEC und CISPR
> Produktnormen und Produktfamiliennormen
> ETSI-Normen für Funkanwendungen nach RED

Messung von Störaussendungen
> Messung leitungsgeführter Störaussendungen
> Messung feldgebundener Störaussendungen

Prüfung der Störfestigkeit
> Übersicht und Bewertungskriterien bei Störfestigkeitsprüfungen
> Prüfschärfegrade
> Prüfung der Störfestigkeit auf Leitungsanschlüssen und Gehäusen
> Prüfung der Störfestigkeit gegen Feldbeeinflussungen

Ausstattung von EMV-Messplätzen
> Mindestausstattung an EMV-Messeinrichtungen im Entwicklungslabor
> Messplätze für EMV-Messungen im akkreditierten Bereich

Referenten

Leitung:
Dipl.-Ing. K. Rippl

Referenten:
Dipl.-Ing. Karl Rippl
Otterfing. Stv. Vorstand der Deutschen Gesellschaft für EMV-Technologie – DEMVT e.V., Ahaus
Dipl.-Ing. Josef Schmitz
J. Schmitz GmbH, Technologiezentrum, Rosenheim,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.100,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
22.10.2019, 9:00 Uhr EMV-Konformität und CE-Kennzeichnung Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.100,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum