Handlungshilfen für den Umgang mit psychisch belasteten Mitarbeitern

Fürsorgegespräche sicher angehen, entlastend und unterstützend führen

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
14.10.2019 - 15.10.2019
8:45 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.280,00(MwSt.-frei)

bis zu 70% Zuschuss möglich!

Veranstaltung Nr. 35198.00.002


Referentin:
Dipl.-Biol. Dipl.-Psych. A. Leuchtmann
HRPlan – Impulse bewegen Menschen, Reutlingen

Veranstaltungsprogramm Handlungshilfen%20f%C3%BCr%20den%20Umgang%20mit%20psychisch%20belasteten%20Mitarbeitern als PDF zum DownloadVeranstaltungsprogramm

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Burn-out, Depressionen und psychische Erkrankungen sind in aller Munde. Es herrscht jedoch zugleich hohe Unsicherheit, wie damit umzugehen ist. Führungskräfte und Personalverantwortliche brauchen klare Handlungshilfen, um wichtige Fachkräfte gesund zu erhalten, belastete Kollegen zu erkennen, entlastend zu kommunizieren und zu führen oder zu unterstützen.

Ziel der Weiterbildung

Das Training hilft Ihnen, die wichtigsten Krankheitsbilder zu erkennen, zu verstehen und einzuordnen. Sie erhalten Tipps und Handlungshilfen für die Führungspraxis, das eigene Abgrenzen und das Führen von Fürsorgegesprächen. Der Besuch des Trainings vermittelt Ihnen Sicherheit im Erkennen und im konstruktiven Umgang mit psychisch belasteten Mitarbeitern.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Führungskräfte, Personaler, Betriebsräte, interessierte Mitarbeiter

Inhalte

Montag, 14. und Dienstag, 15. Oktober 2019
8:45 bis 12:00 und 13.30 bis 16:45 Uhr

> Sensibilisierung für aktuelle gesundheitliche Trends
> Auslöser und Erklärungsmodelle für psychische Erkrankungen
> Zusammenhänge Führung – Job – Gesundheit
> die eigene Wahrnehmung schulen – belastete Kollegen erkennen
> Burn-out und andere psychische Erkrankungen wahrnehmen und unterscheiden lernen
> das Erleben und die persönliche Situation des Betroffenen verstehen
> entlastender Umgang mit verschiedenen psychischen Störungen
> den Selbstschutz ausbauen – Abgrenzung zur Therapie: Sie sind nicht der Therapeut!
> Fürsorgepflicht des Arbeitgebers
> Handlungsspielraum und -möglichkeiten von Führungskräften
> Wann gebe ich weiter? externe Beratungs- und Hilfsmöglichkeiten
> spezielle Gesprächsführung mit belasteten Mitarbeitenden
> Üben von Gesprächssituationen – Fallbeispiele
> unterstützend begleiten: Hilfestellung im beruflichen Alltag geben

Referenten

Referentin:
Dipl.-Biol. Dipl.-Psych. Anja Leuchtmann
Organisationspsychologin und Systemischer Coach, HRPlan – Impulse bewegen Menschen, Reutlingen,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.280,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
14.10.2019, 8:45 Uhr Handlungshilfen für den Umgang mit psychisch belasteten Mitarbeitern Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.280,00
27.04.2020, 8:45 Uhr Handlungshilfen für den Umgang mit psychisch belasteten Mitarbeitern Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.280,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum