Entsorgung von Baustellenabfall

Abfallrechtliche Grundlagen, Anforderungen, Pflichten, Haftung

In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- u. Rohstoffwirtschaft e.V. (BDE)

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
location_on Präsenz 01.07.2021 - 02.07.2021
10:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 690,00(MwSt.-frei)
bis zu 70% Zuschuss möglich!
Veranstaltung Nr. 35493.00.003


Referent:
Dipl.-Ing. M. Timm
kenic GmbH, Berlin

Seite Entsorgung%20von%20Baustellenabfall als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Bei Baumaßnahmen fallen viele unterschiedliche, häufig gefährliche Abfälle an, die in Entsorgung und Umgang teuer und problematisch sind. Für die rechtlich einwandfreie Entsorgung der Abfälle tragen Bauherren, Bauleiter bzw. Bauunternehmen die Verantwortung.

Die steigende Anzahl der dabei zu beachtenden rechtlichen Anforderungen, Gesetze und Verordnungen machen das Abfallmanagement jedoch komplex. Dies gilt insbesondere für alle, die im Tagesgeschäft nicht ständig mit der Entsorgung von Baustellenabfall zu tun haben.

Ziel der Weiterbildung

Das Seminar klärt die abfallrechtlichen Grundlagen, Anforderungen, Pflichten und Verantwortlichkeiten. Es betrachtet dabei auch die entsorgungsspezifischen Besonderheiten der unterschiedlichen Arten von Bauabfällen. Dies ermöglicht, die Entsorgung von Baustellenabfall rechtssicher und wirtschaftlich zu managen und mit den Entsorgungspartnern auf Augenhöhe zu verhandeln.

Das Seminar ist gemäß der Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Architekten, planende Ingenieure in Planungsbüros, Bauunternehmen, Bauträger-, Projektentwicklungs-, Wohnungsbaugesellschaften, Bauverwaltungen, Behörden (Bau, Umwelt), Institutionen, Bauleiter, Bausachverständige, Fach- und Führungskräfte im Baugewerbe

Inhalte

Donnerstag, 1. Juli 2021
10:00 bis 12:15 und 13:15 bis 17:30 Uhr

Abfallrechtliche Grundlagen der Entsorgung von Baustellenabfall – ein Überblick

Begriffe und Definitionen der Entsorgungswirtschaft
> Abfallarten, Wertstoffe, Sekundärrohstoffe, Nebenprodukt, Erzeuger, Besitzer, Lagerung, Bereitstellung, Technik, Kreislaufwirtschaft

Rechtsgrundlagen der Entsorgung
> Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Bewirtschaftung von Abfällen (KrWG)
> Abfallhierarchie, Geltungsbereich, Verfahren, Lagerung und Transport, Überlassungs- und Andienungspflichten, Verwertungs- und Beseitigungseinstufung, Verordnung über die Bewirtschaftung von gewerblichen Siedlungsabfällen und von bestimmten Bau- und Abbruchabfällen (GewAbfV)

Genehmigungsverfahren und Nachweise

Anzeige- und Erlaubnispflichten
> Verordnung über das Anzeige- und Erlaubnisverfahren für Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfällen (AbfAEV): Anzeigepflicht, Anzeigeverfahren, Erlaubnispflicht, Kennzeichnungspflicht, Dokumentationspflicht, Sorgfaltspflicht, Fristen, Überwachung, Ausnahmen, Zuverlässigkeit, Fach- und Sachkunde

Erzeugung, Transport und Entsorgung von Abfällen
> Pflichten bei Erzeugung, Beförderung und Entsorgung von Abfällen

Freitag, 2. Juli 2021
8:30 bis 12:00 und 13:00 bis 16:00 Uhr

Pflichten und Haftung
> Sorgfaltspflichten und Verantwortlichkeiten bei Sammlung und Transport von Abfällen, Containerbereitstellung Zulässigkeit, Überwachung und Dokumentation
> Abfallverzeichnis-Verordnung (AVV), Verordnung über die Nachweisführung bei der Entsorgung von Abfällen (NachwV), Register, elektronisches Abfallnachweisverfahren (eANV)

Umgang mit gefährlichen Abfällen

Entsorgung von Schadstoffen
> Gefahrstoffberäumung (u. a. Asbest, KMF, PAK, PCP, PCB, Lindan), Arbeiten in kontaminierten Bereichen (TRGS 521 & DGUV 101-004), Gefahrstoffverordnung, Hexabromcyclododecan (HBCD) – Flammschutzmittel für Polystyrol-Dämmstoffe, Workshop AVV/NachwV

Betriebsorganisation und Haftung
> relevante Rechtsbereiche
> Betriebsbeauftragte
> haftungsrechtliche Risiken, Kennzeichnungspflicht
> Dokumentationspflicht
> Zuverlässigkeit
> Fach- und Sachkunde

Referenten

Dipl.-Ing. Michael Timm
kenic GmbH, Berlin,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 690,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für den aktuellen Veranstaltungstermin steht Ihnen die ESF-Fachkursförderung zur Verfügung.
Für alle weiteren Termine erkundigen Sie sich bitte vorab bei unserer Anmeldung.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
01.07.2021, 10:00 Uhr Entsorgung von Baustellenabfall Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 690,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum