Erfolgreiches Verhandeln mit Chinesen - The Chinese Negotiation

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
neuer Termin in Planung
in Ostfildern

Veranstaltung Nr. 34666.00.003


Seminarübersicht drucken

Seminar weiterempfehlen

Seminar merken und informiert werden


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

China und Deutschland – diese beiden Länder verbindet sehr vieles, trennt aber auch vieles von einander. Deutsche und Chinesen unterscheiden sich erheblich in ihrer Denkweise und in ihrer Art zu kommunizieren, zu handeln und zu arbeiten. Die Schwierigkeiten im deutsch-chinesischen Miteinander können den Erfolg einer Verhandlung ernsthaft bedrohen.

Methoden
Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion, Fallbeispiele, Rollenspiele

Ziel des Seminars

Dieses praxisorientierte Seminar vermittelt Ihnen die wichtigsten Faktoren der chinesischen Verhandlung, die chinesischen Verhandlungsstrategien und Taktiken nach den „36 Strategeme“ und der „Kunst des Krieges“ von Sunzi. Gleichzeitlich erwerben Sie den entsprechenden kulturellen- und gesellschaftlichen Hintergrund. Zusätzlich bekommen Sie professionelle Lösungsansätze für den Erfolg im Beziehungsmanagement (Guanxi) und effektive Kommunikation mit Ihren chinesischen Geschäftspartnern.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert. DQS-Zertifizierung

Teilnehmerkreis

Geschäftsleute, Fach-, Führungskräfte, Einkaufs- und Vertriebsmitarbeiter/in, die Geschäftsverhandlung und Vertragsverhandlung mit Chinesen anbahnen und führen, die Geschäftsbeziehung mit Chinesen aufbauen, pflegen oder ausbauen möchten.

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Montag, 8. und Dienstag, 9. Mai 2017
8.45 bis 12.00 Uhr und 13.15 bis 16.30 Uhr

1. Kultureller und gesellschaftlicher Hintergrund der Verhandlung in China
> drei wesentliche Säulen des Glaubens: Konfuzianismus, Buddhismus und Daoismus
> typische Denkweisen im Vergleich
> moderne Geschichte, Wirtschaft-Update

2. „Guanxi“: Beziehungsmanagement – der wesentliche Faktor der chinesischen Verhandlung
> „Guanxi“ Grundlagen, Anbahnung, Weiterentwicklung, Pflege
> „Zhongjianren“ – die Rolle des Vermittlers
> Vor - und Nachteile von Guanxi

3. Weitere wichtige Faktoren der chinesischen Verhandlung
> Hierarchie, Loyalität u. Entscheidungsprozess
> „Mianzi“ - Gesicht geben und bewahren
> Kollektivismus vs. Individualismus
> beziehungs- vs. zielorientiert
> paralleles- vs. lineares Zeitmanagement

4. Lösungsansätze für erfolgreiche Verhandlung
> Verhandlungsstile im Vergleich
> Chinesische Verhandlungstaktiken nach "36 Strategeme" und „Kunst des Krieges“
> Checkliste "taktisches Vorgehen" für die Verhandlungsvorbereitung

5. Besonderheiten der chinesischen Kommunikation
> "High vs. Low Context"
> „die chinesische Botschaft“
> „das chinesische Ohr“
> wie Chinesen „Ja“ und „Nein“ sagen

6. China Business-Knigge
> Business-Meeting
> Geschäftsessen
> Geschenkkultur
> chinesische Höflichkeit und Rituale

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.
Beim gemeinsamen Mittagessen findet ein reger Austausch mit den Referenten statt. Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn des Seminars eine Mappe mit ausführlichen Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum