EU-Datenschutz-Grundverordnung für kleine und mittlere Unternehmen

Schwerpunkte des aktuellen Datenschutzrechts und Herausforderungen im Unternehmensalltag

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
location_on Präsenz 26.04.2023 - 26.04.2023
8:30 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart
EUR 690,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 35910.00.001


Referent:
Stefan Felixberger
Landgericht Deggendorf, Osterhofen

Seite EU%2DDatenschutz%2DGrundverordnung%20f%C3%BCr%20kleine%20und%20mittlere%20Unternehmen als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Durchführung anfragen


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

in Zusammenarbeit mit

Gesellschaft für Informatik (GI)

Beschreibung

Seit 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung im Unternehmensalltag auch bei kleinen und mittleren Unternehmen weiter beschleunigt. Alle Unternehmen – unabhängig von ihrer Größe – müssen die Einhaltung des Datenschutzes organisieren und nachweisen können. Bei Verstößen drohen Imageverlust und Sanktionen. Betroffene sind umfassend zu informieren und haben Auskunftsrechte.

Ziel der Weiterbildung

Ziel ist es, das praxisrelevante Datenschutz-Know-How kennenzulernen und ggf. zu vertiefen. Konkrete Ratschläge sollen Sie dabei unterstützen, die gesetzlichen Anforderungen umzusetzen und Haftungsrisiken zu vermeiden.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmer:innenkreis

Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer, die in ihrem kleinen oder mittelständischen Unternehmen für den Datenschutz verantwortlich sind, sowie an betriebliche Datenschutzbeauftragte.

Inhalte

Mittwoch, 26. April 2023
8:30 bis 16:30 Uhr

Grundlagen des Datenschutzrechts
> personenbezogene Daten
> Verbot mit Erlaubnisvorbehalt

Struktur der DSGVO und zentrale Begriffe
> Verantwortlicher
> Rechenschaftspflicht
> Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
> gesetzliche Erlaubnistatbestände
> Einwilligungen: Selten notwendig
> Einsatz von Dienstleistern: Was ist bei Auftragsverarbeitung zu beachten

Rechte der Betroffenen: Umgang mit Auskunftsersuchen

Rolle der Aufsichtsbehörden, des Datenschutzbeauftragten und des Betriebsrates

Risikobewertung und IT-Sicherheit bei personenbezogenen Daten

Was droht bei Verstößen? Haftung der Geschäftsführung und staatlich verhängte Bußgelder

Beschäftigtendatenschutz: Wie gehe ich mit Personaldaten um?
> nationale Norm: § 26 BDSG
> Wie vermeide ich Fehler bei elektronischen Bewerbungen?

Rechtskonformer Einsatz von Videotechnik
> Wann liegt „berechtigtes Interesse“ vor?

Was tun bei Datenpannen?
> keine Angst vor der Meldepflicht

Referent:innen

Stefan Felixberger
Landgericht Deggendorf

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 690,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
26.04.2023, 8:30 Uhr EU-Datenschutz-Grundverordnung für kleine und mittlere Unternehmen Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 690,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum