Fachgerechte Ausschreibung, Vergabe und Abnahme von Kanalsanierungsmaßnahmen

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
neuer Termin in Planung in Ostfildern bei Stuttgart
Veranstaltung Nr. 34616.00.005


Veranstaltungsprogramm Fachgerechte%20Ausschreibung%2C%20Vergabe%20und%20Abnahme%20von%20Kanalsanierungsma%C3%9Fnahmen als PDF zum DownloadVeranstaltungsprogramm

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Die Rechtsstreitigkeiten zwischen Auftraggebern und Fachfirmen bei Kanalsanierungsarbeiten nehmen in den letzten Jahren aus der Sicht eines ö.b.u.v. Sachverständigen zu. Ursachen sind oftmals unzureichende beziehungsweise nicht eindeutige Leistungstexte und -beschreibungen gemäß VOB, falsche technische Vorgaben und Daten, die dann zu Nachtragsforderungen und zu Rechtsstreitigkeiten führen können.

Festzustellen ist weiterhin, dass von einigen Firmen Materialien angeboten werden, die zum Beispiel keine Abwassertauglichkeit aufweisen. Hinzu kommen Mängel bei der Sanierungsausführung und bei der Abnahme.

Ziel der Weiterbildung

Anhand von Praxisbeispielen sowie aus Rechtsstreitigkeiten werden die fachgerechte Ausschreibung der wichtigsten Renovations- und Reparaturverfahren, der Bauwerkssanierung bei Schächten, bei begehbaren Kanälen mit den verschiedensten Materialien, GFK-Laminaten und Beschichtungsverfahren dargestellt.
Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer Praxishinweise bei nicht alltäglichen Randbedingungen der Kanalsanierung, zum Beispiel fest montierte Kabel im Kanal, Sanierung von starken Gefällestrecken, Inlinersanierung bei Vorhandensein nur eines Schachtes, Sanierung von Großprofilen, um nur einige zu nennen.

Anhand von TV-Inspektionen und Leistungstexten wird den Teilnehmern die fachgerechte Ausschreibung in Form von Textbeispielen bis hin zur Abnahme vermittelt. Zusätzlich können sich die Teilnehmer in dem Seminar ein Musterleistungsverzeichnis mit den wichtigsten Sanierungsverfahren auf einen USB-Stick kopieren.

Die Seminare sind gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer-Bau Baden-Württemberg/NRW anerkannt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar richtet sich an öffentliche, industrielle und private Kanalnetzbetreiber, an Ingenieurbüros, Behörden und Personen, die mit der Thematik der Kanalsanierung befasst sind.

Inhalte

Stand der letzten Durchführung:

Dienstag, 9. und Mittwoch, 10. April 2019
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Grundlagen der Vergabe gem. VOB 2016, öffentlicher Teilnahmewettbewerb

Leistungsbeschreibung

Prüfung und Wertung der Angebote

Praxisbeispiele und Leistungstexte von Renovations- und Reparaturverfahren, zum Beispiel Schlauchlining-, Einzelrohr- und Rohrstrang-Lining, Close-Fit-Lining, Herstellen von Zulaufeinbindungen durch Robotertechnik, Laminatarbeiten, Materialien, Einsatzmöglichkeiten, Zulassungen

Praxisbeispiele und Leistungstexte Reparaturverfahren, zum Beispiel Kurz- und Langlinertechnik, Robotertechnik, Innenmanschetten, Materialien, Einsatzmöglichkeiten, Zulassungen

Praxisbeispiele und Leistungstexte Bauwerkssanierungsarbeiten, Aufarbeiten von Gerinnen, Abdichten, Beschichten
von Schächten, Laminatarbeiten

Sanierung von Großprofilen, z.B. Abdichtung durch Bohrlochinjektionen, Einbau von Sohlschalen, partielle Reparaturen, Abnahme der Kanalsanierungsarbeiten durch TV-Inspektion, Begehung

Protokollierung und Dokumentation der Arbeiten

Erkennen und Beseitigen von Mängeln

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum