Flüssigboden - der ressourcenschonende Baustoff

Planen und Bauen mit zeitweise fließfähigen, selbstverdichtenden Materialien

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
05.11.2020 - 05.11.2020
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 590,00(MwSt.-frei)

weniger bezahlen – so geht´s

Veranstaltung Nr. 35566.00.001


Referent:
Dipl.-Ing. (FH) M. Vogel
MARKUS VOGEL - BERATUNG, Kappelrodeck

Seite Fl%C3%BCssigboden%20%2D%20der%20ressourcenschonende%20Baustoff als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Das Seminar verdeutlich die Anwendungsmöglichkeiten von „zeitweise fließfähigen, selbstverdichtenden Materialien“. Diese werden im Sprachgebrauch primär als „Flüssigboden“ bezeichnet.

Die Verwendung von Flüssigboden gewinnt insbesondere unter Nutzung des anstehenden Bodenmaterials (Wiederverwertung) zunehmend an Bedeutung. Sie sorgt im Sinne des Kreislaufwirtschaftsgesetzes für eine Reduzierung des Bedarfs ohnehin knapper Deponie-Ressourcen, und je nach Anwendungsfall für erhebliche technische und soziale Vorteile, gerade beim Bauen im Bestand.

Die Flüssigbodentechnologie erzeugt meist kürzere Bauzeiten und geringere Beeinträchtigungen für die räumlich Betroffenen von Baumaßnahmen. Für die Verwendung von Flüssigboden sind Planungen und Bauabläufe erforderlich, die auf diese Technologie und den Prozess abgestimmt sind. Insofern müssen sich zunächst die Bauherrschaft und deren Planer/-innen mit dieser fortschrittlichen, innovativen Bauart auseinandersetzen.

Ziel der Weiterbildung

Sie lernen das Anwendungspotenzial und die vielfältigen Verwendungszwecke der Flüssigbodentechnologie kennen. Sie werden mit den verschiedenen Arten und grundsätzlichen stofflichen Zusammensetzungen von Flüssigboden vertraut gemacht.
Das Seminar zeigt die grundlegenden geotechnischen Bedingungen für eine erfolgreiche Verwendung von Flüssigboden auf. So erkennen Sie, wo spezifische Anforderungen an die Anwendung gestellt werden.

Die notwendigen Planungs- und Ablaufprozesse werden ergänzend zur eigentlichen Objektplanung am Beispiel realer Tiefbaumaßnahmen aufgezeigt. Die Auswirkungen auf Bauablauf, Qualitätssicherung und Kostenstruktur werden verdeutlicht.

Das Seminar ist gemäß der Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.

Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung mit einem Umfang von 8 Unterrichtsstunden für Mitglieder und Architekten/Stadtplaner im Praktikum für die Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur anerkannt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

öffentliche und private Bauherren, Architektur- und Ingenieurbüros, Planerinnen und Planer im Bereich des allgemeinen Tiefbaus, zum Beispiel Kanal-, Wasser-, Gas- und Kabelinfrastruktur sowie Erd- und Straßenbau

Inhalte

Donnerstag, 5. November 2020
9:00 bis 12.:5 und 13:15 bis 16:30 Uhr

Einführung
> Was ist Flüssigboden?
> Arten von Flüssigboden
> Möglichkeiten der Verwendung in verschiedenen Einsatzgebieten

Potenzial technischer, sozialer, wirtschaftlicher und umweltrelevanter Vorteile bei Flüssigbodennutzung

Eignung von und Anforderungen an Böden zur Aufbereitung zu Flüssigboden

Technisches Regelwerk im Kanalbau (DIN EN 1610, DWA-A 139 u.a.) und Qualitätssicherung (Leitfaden für die Eigenüberwachung auf der Baustelle u.a.)

Herstellung und Verarbeitungsprozess von Flüssigboden

Planungserfordernisse

Planung, Ausschreibung, Vergabe und Bauüberwachung von Flüssigbodenmaßnahmen

Auswirkungen auf den Bauablauf und die Unternehmen bei Verwendung von Flüssigboden

Referenten

Dipl.-Ing. (FH) Markus Vogel
Beratender Ingenieur, Inhaber Markus Vogel - BERATUNG, Kappelrodeck Gesellschafter-Geschäftsführer der VOGEL Ingenieure GmbH, Kappelrodeck,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 590,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
05.11.2020, 9:00 Uhr Flüssigboden - der ressourcenschonende Baustoff Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 590,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum