Frugale Innovation - Basics

Mindset-Training für die Erschließung kostensensitiver Märkte

In Kooperation mit Fraunhofer IAO

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
neuer Termin in Planung in Ostfildern bei Stuttgart
Veranstaltung Nr. 35403.00.001


Veranstaltungsprogramm Frugale%20Innovation%20%2D%20Basics als PDF zum DownloadVeranstaltungsprogramm

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Frugale Innovationen brechen mit der typischen Denkrichtung, dass Innovation mit einem Mehr an Leistung und Funktion zu höheren Preisen einhergeht.

Ziel Frugaler Innovationen ist es, bedarfsgerechte Produkte mit vergleichsweise niedrigem Preis und hohem Nutzen für den Kunden zu entwickeln. Notwendig ist hierfür, ein genaues Verständnis für die Zielgruppe aufzubauen, radikale Konzepte zu konzipieren und ein Umdenken in Entwicklung und Konstruktion anzustoßen.

Ziel der Weiterbildung

Die Experten des Fraunhofer IAO bieten Ihnen durch kompaktes Basis-Knowhow einen Einblick in das Phänomen Frugal Innovation und vermitteln ein umfassendes Verständnis für frugale Denkweisen. Fallbeispiele aus der Praxis runden das Seminar ab.

Folgende Themen werden betrachtet:
> Merkmale und Hintergründe Frugaler Innovationen
> das frugale Mindset: Fokus auf das Wesentliche
> interaktives Training frugaler Denkweisen
> Fallbeispiele aus der Praxis

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter aus Forschung und Entwicklung, Entwicklung und Konstruktion, Innovationsmanagement, Produktmanagement und Führungskräfte

Inhalte

Stand der letzten Durchführung:

Donnerstag, 19. September 2019
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

1. Einführung Frugal Innovation
> Hintergrund
> Charakteristika
> Fallbeispiele

2. Perfekt – unperfekt
> Fokussierung von Lösungen auf klar definierte Kundengruppen
> Beschränkung auf das absolut Notwendige

3. Nachbar’s Garten
> Nutzung von Analogien zur Ideenfindung
> Übertrag vorhandener Lösungen zu neuen Anwendungsfeldern

4. Schnitt für Schnitt
> Entwicklung von Lösungen in iterativen Entwicklungszyklen
> enge Abstimmung mit Kunden im Prozess
> implizite Kundenbedarfe erfassen

5. Ping-Pong Bling
> Verständnis für Kundenbedarfe entwickeln
> Ideen in Zusammenarbeit mit Kunden ausarbeiten
> interdisziplinär Arbeiten
> Begeisterungsmerkmale umsetzen

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum