Fügetechnik - Haltbare Klebeverbindungen

Effektiv und praxisnah zu sicheren Verbindungen und Prozessen

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
location_onvideocam Flex-Option 23.05.2022 - 23.05.2022
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.095,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 35763.00.001


Referent:
Dipl.-Ing. Ulrich Barthold
CADFEM GmbH, Geschäftsstelle Stuttgart, Leinfelden-Echterdingen

Seite F%C3%BCgetechnik%20%2D%20Haltbare%20Klebeverbindungen als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

in Zusammenarbeit mit

CADFEM GmbH

Beschreibung

In der Entwicklung von Klebeverbindungen müssen Designregeln der Klebfugengeometrie berücksichtigt werden. Die Finite-Elemente-Methode (FEM) ist ein bewährtes Werkzeug, um früh im Entwicklungsprozess Aussagen zu deren Haltbarkeit zu treffen. Mit der Simulation sind in vielen Fällen das Klebstoffversagen durch Zugscherung, Schub und Schälung ebenso wie der Verzug von Bauteilen nach dem Aushärteprozess bereits am digitalen 3D-Modell vorhersagbar.

Ziel der Weiterbildung

In dieses Seminar lernen Sie die entscheidenden Faktoren für die Auslegung sicherer Klebeverbindungen und die erfolgreiche Berechnung mit aktuellen Simulationsverfahren kennen. Vielfältige Beispiele aus der Projektpraxis illustrieren die Vorteile aus der Nutzung von FE-Methoden, um leistungsfähige Klebeverbindungen und hochwertige Produkte zu entwickeln. Abschließend sind Sie in der Lage, den konkreten Einsatz zu bewerten und ergänzend zu herkömmlichen Entwicklungsmethoden zu planen.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Das Seminar wendet sich an Entwicklungsingenieure, Konstrukteure, Test- und Simulationsingenieure sowie Entscheider aus unterschiedlichen Branchen, in denen Klebeverbindungen zum Einsatz kommen.

Inhalte

Montag, 23. Mai 2022
9:00 bis 12:15 und 13:15 bis 16:30 Uhr

Klebeverbindung und Klebefestigkeit
> Einsatzgebiete von Klebeverbindungen mit Vor- und Nachteilen
> Prüfmethoden für Klebschichten im Überblick
> Klebfestigkeit, Klebschichtverformung und Klebstoffversagen
> Gestaltungsregeln für Klebfugengeometrie, Überlappung und Schichtdicke

Vorhersagen für Klebfestigkeit, Eigenspannungen und Verzug
> Überschlägige Berechnung nach Volkersen
> Materialeigenschaften von gängigen Klebstoffen und Fügeteilwerkstoffen
> Wärmeausdehnungskoeffizienten und Berücksichtigung des Gelpunkts
> Berücksichtigung des chemischen Reaktionsschwunds
> FEM-Beispiel: Berechnung einer geklebten Winkelversteifung

Kriechverhalten und Relaxation von Klebeverbindungen
> Charakterisierung des Material-Kriechens
> Klassifizierung der Kriechbereiche
> Materialansätze für Kriechen
> FEM-Beispiel: Langzeit-Relaxation einer Achsverbindung

Simulation des Abreißvorgangs einer Klebung
> Einführung der Cohesive-Zone-Materialgesetze
> Cohesive-Zone-Parameter ermitteln
> Komplexität und Berechnungsaufwand abschätzen
> Anwendungsmöglichkeiten und Beispiele aus der CADFEM-Praxis

Referenten

Dipl.-Ing. Ulrich Barthold
CADFEM GmbH, Stuttgart,

Termine & Preise

Extras
Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen und bei Teilnahme vor Ort Verpflegung.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.095,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
23.05.2022, 9:00 Uhr Fügetechnik - Haltbare Klebeverbindungen Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.095,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum