Führungstraining für technische Gruppen- und Teamleiter/-innen

Leadership im industriellen Umfeld

Beschreibung

Gerade im Umfeld technischer Investitionsgüter sind die Anforderungen an Gruppen- und Teamleiter/-innen heute sehr ausgeprägt. Neben fachlicher Kompetenz ist die Aufgabenstellung an die moderne Führungskraft mehr denn je die des Moderators zwischen den Unternehmenszielen und den Anforderungen der Mitarbeiter/-innen.

Das Seminar richtet sich an Gruppen- und Teamleiter/-innen, die maßgeschneiderte Werkzeuge für eine moderne Mitarbeiterführung im technischen Umfeld nutzen möchten. Nicht „Top-Down“-Management ist gefragt, sondern professionelle und selbstbewusste Kommunikation.

Ziel des Seminars

Im Seminar werden die Grundlagen erarbeitet für eine erfolgsorientierte Führungs-Kommunikation. Aus den gewonnenen Erkenntnissen werden konkrete Empfehlungen und Werkzeuge für die Praxis abgeleitet.

Methodik
praxisorientiertes Seminar mit Workshop-Charakter, Live-Module mit Situations- und Erkenntnis-Analysen, aktive Entwicklung aufgabenbezogener Leitfäden

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Führungskräfte, Gruppen- und Teamleiter/-innen im Segment „technische Investitionsgüter“

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Donnerstag, 14. und Freitag, 15. Juni 2018
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Modul I:

Was bedeutet „Führen“?

Was sind die Besonderheiten an Teams im technischen Umfeld?

Gruppen-/Teamleitung als Management-Projekt

Grundlagen der Rhetorik und Kommunikation in Führungsgesprächen

Möglichkeiten durch Positiv-Dialektik

Wege zur spannungsfreien und systematischen Argumentation

Wie steigern wir unsere Auftrittssicherheit und unser Selbstbewusstsein?

Motivationskongruenz: kooperatives Erfolgsdenken

Informationsfluss in Teams: gemeinsame Zieldefinition

Erfolg durch Auto-Motivation: vom Anweisungs- zum Motivationsführungsstil


Montag, 9. und Dienstag, 10. Juli 2018
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Modul II:

Was sind die Besonderheiten für Führungskräfte im technischen Umfeld?

Rhetorik und Kommunikation in Führungsgesprächen

Vereinbarung und Einhaltung von klaren Zielen

Selbstbewusstes Auftreten in schwierigen Situationen

Der „Rote Faden“ für Führungsgespräche

„Von A wie Anerkennungs- bis Z wie Zielgespräch“: Mitarbeitergespräche nach Bedarf

Praxisfälle aus dem Teilnehmerkreis

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum