Gefährdungsbeurteilungen zur Ermittlung der psychischen Belastung am Arbeitsplatz souverän erstellen

nach §5 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
11.11.2019 - 11.11.2019
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 650,00(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 35228.00.002


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
Dipl.-Ökonom H. Brandt
mobilissimo münchen, Starnberg

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz nehmen beständig zu. Ob Arbeitsverdichtung, Führungsdefizite, Konflikte im Team, Multitasking oder dauerhafter Lärm: psychische und physische Faktoren lösen Stress aus, der die Motivation am Arbeitsplatz und damit die Leistung blockiert.

Nach §5 Arbeitsschutzgesetz ist jedes Unternehmen verpflichtet, den psychischen Stress am Arbeitsplatz zu ermitteln und konkrete, direkt umsetzbare Maßnahmen gegen den Stress einzuleiten.
Zwar gibt es eine Reihe derartiger Gefährdungsbeurteilungen im Internet. Diese vorformulierten Fragen haben jedoch meist nichts mit der betrieblichen Wirklichkeit zu tun. Zielführend sind dagegen betriebsindividuelle Gefährdungsbeurteilungen, die auf das Arbeitsgeschehen im Betrieb eingehen.

Ziel der Weiterbildung

Sie erfahren, wie Sie den psychischen Stress am Arbeitsplatz messen, Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte dabei von Anfang an einbeziehen, die Gefährdungsbeurteilung sorgfältig durchführen und die richtigen Schritte anschließend ergreifen.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter im betrieblichen Gesundheitsmanagement, Personalverantwortliche, Personen der Arbeitssicherheit, Mitarbeiter des arbeitsmedizinischen Dienstes, Geschäftsführer

Inhalte

Montag, 11. November 2019
9:00 bis 12:15 und 13:45 bis 17:00 Uhr

Auflagen des Arbeitsschutzgesetzes konkret umsetzen: Checklisten zur Gefährdungsbeurteilung

Betriebsindividuelle Gefährdungsbeurteilungen, die auf die relevanten Stressfaktoren in Ihrem Unternehmen eingehen, selbst erstellen

Strukturelle und hausgemachte Risikofaktoren für die Gesundheit der Mitarbeiter feststellen und abbauen

Zentrale Rolle des Chefs und seines Führungsstils

Umgang mit Konflikten im Team und mit Kunden

Psychische Belastung am Arbeitsplatz: Burnout-Syndrom, körperliche Symptome und weitere Erkrankungen

Erfolgreiche Methoden im Umgang mit chronischem Stress

Betriebsklima kontinuierlich verbessern

Erfolgsmessung: Was haben die gewählten Maßnahmen gebracht?

Referenten

Dipl.-Ökonom Hartmuth Brandt
mobilissimo münchen, Starnberg,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 650,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
11.11.2019, 9:00 Uhr Gefährdungsbeurteilungen zur Ermittlung der psychischen Belastung am Arbeitsplatz souverän erstellen Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 650,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum