Geruch und Schimmelpilze - mikrobiologische Lösungen

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
19.04.2018 - 19.04.2018
10:00 Uhr
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

Preis: 630 EUR(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 34653.00.004


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
Prof. Dr. P. M. Kunz
Bio-Logik-Control, Life-and-Work-Science-International, Mannheim

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Das Seminar führt die Teilnehmenden in die Welt der Mikroorganismen ein und erläutert die ökologischen Systeme im Zusammenhang. So erkennen sie die Ursachen für mikrobielle Probleme.

Themen, die Sie, die Teilnehmenden, aus ihrem Unternehmen mitbringen, werden besprochen, um Ihnen und anderen Teilnehmenden ein grundlegendes Verständnis dafür zu schaffen, wie es überhaupt zum Problem gekommen ist.

Ziel des Seminars

Ziel ist es, Ihnen die gundlegenden 10 Elemente mikrobiellen Lebens so zu vermitteln, wie die verschiedenen Mikroorganismen Nützlinge sind – während sie im Unternehmen – bisher meistens noch – mit Bioziden bekämpft werden.

Sie werden jetzt verstehen, welche der Aktionen, die Sie oder externe Dienstleister zur Sanierung durchführen, sinnvoll oder kontraproduktiv sind. An Fallbeispielen mit Übertragungscharakter wird gezeigt, welche Maßnahmen zu Biofilmen führen und wie das Wachstum von Biofilmen begrenzt werden kann.

Ursachen für Gerüche werden besprochen. Es wird erklärt, wie es zu Legionellenschwärmen aus betrieblichen Rückkühlwerken kommt. Schimmelpilze und Sporenbildung werden grundlegend erläutert.
Dort, wo Mikrobiozide eingesetzt werden, wird die Ursache-Wirkung-Beziehung erläutert, und es wird hinterfragt, welches Prinzip das richtige ist.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Betriebsleiter, Werkleiter, Meister und Führungskräfte in der Produktion, Betriebsräte und Werksärzte, Sicherheitsingenieure, aber auch Mitarbeiter, die im Unternehmen mit wässrigen Prozessen und Öl-Wasser-Gemischen (Kühlschmierstoffen) und mit Bioziden zu tun haben.

Seminarthemen im Überblick

Donnerstag, 19. April 2018
10.00 bis 12.45 und 13.45 bis 17.30 Uhr

1. Ökologische Mechanismen – Biologische Systeme – Technische Biologie
> Grundzüge der Biologie/Mikrobiologie
> Grundzüge von mikrobiellem Wachstum bei Bakterien, Pilzen/Hefen, Algen, Protozoen
> Biofilm- und Flockenbildung
> Geruch und Gestank bei Faulung
> mikrobielle Korrosion
> Legionellen aus Rückkühlwerken
> Schimmelpilze an den Wänden
> Sporen in Kühlschmierstoffsystemen

2. Biostoffverordnung, administrative Regelungen
> Infektionsschutzgesetz, Arbeitsschutzgesetz
> Biostoffverordnung, exemplarische Gefährdungsbeurteilung
> TRBAn und TRGSn
> Biozidverordnung

3. Anwendungen von Mikrobioziden/Bioziden
> Diskussion der mikrobioziden Wirkung von antimikrobiellen Substanzen
> Konservierungs- und Desinfektionsmittel – exemplarische Beispiele
> retrograde Verkeimung von eigentlich sterilfiltrierenden Mikrofiltrationsanlagen
> UV-Strahler und ihre Wirkung

4. Zusammenleben mit dem Mikrobiom in der Firma
> Ökologie plus minus
> Workshop zur speziellen Problemlösung

5. Abschlussdiskussion: Wie setzt man um?

Referenten

Prof. Dr. Peter M. Kunz
Wissenschaftlicher Leiter von Bio-Logik-Control, Mannheim, Institut für Biologische Verfahrenstechnik an der Hochschule Mannheim,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 630 EUR(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
19.04.2018, 10:00 Uhr Geruch und Schimmelpilze - mikrobiologische Lösungen Ostfildern$$ortdetail$$ 630 EUR

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum