Gesund führen - sich selbst und andere

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
06.06.2019 - 07.06.2019
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.180,00(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 35240.00.002


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. H. Roth, M.Sc. Psychologie
ROTH Coaching, Bad Reichenhall

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Immer mehr Unternehmen erkennen die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden als zentralen Erfolgsfaktor. Gezielte Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) beziehungsweise die Einrichtung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) drücken eine nachhaltige Fürsorge für das Wohl des eigenen Personals aus. Zugleich sind die messbaren Vorteile für das Unternehmen erheblich: geringere Fehlzeiten, höhere Motivation, größere Leistungsfähigkeit, engere Bindung an das Unternehmen und gesteigerte Attraktivität als Arbeitgeber. Führungskräfte spielen hier eine besondere Rolle. Sie sind selbst hoch belastet und führen gleichzeitig andere Menschen. Die „Sandwich-Position“ unterer und mittlerer Führungskräfte (Druck von oben, Erwartungen und Gegenkräfte von unten) birgt ein hohes Risiko für Burnout und ähnliche stressbedingte Gesundheitsfolgen. Führungskräfte beeinflussen zudem Gesundheit und Wohlbefinden ihrer Mitarbeitenden: durch ihre Vorbildfunktion, durch die Gestaltung von Arbeitsprozessen und -bedingungen und ganz direkt durch ihr Führungsverhalten. Sie sind somit ein wichtiger Multiplikator der betrieblichen Gesundheit.

Ziel der Weiterbildung

Im Seminar erhalten Sie aktuelle Informationen zum Thema betriebliche Gesundheit und Gesundheitsförderung. Sie verstehen, warum Mitarbeitergesundheit heute von zentraler Bedeutung ist und wie sie mit Führung zusammenhängt. Sie lernen, was Sie als Führungskraft zum Erhalt Ihrer eigenen Gesundheit und Leistungsfähigkeit und der Ihrer Mitarbeitenden tun können. Sie erhalten Theorieinputs und erarbeiten sich das Thema anhand von Gruppenübungen und -diskussionen, Einzelreflexion und Fallbeispielen. Dabei ist immer wieder Raum, um konkrete Situationen und Probleme aus Ihrem Arbeitsalltag aufzugreifen und mithilfe der vermittelten Inhalte zu reflektieren.

Inhalte
> ganzheitliches Verständnis von Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeitenden als relevante Erfolgsfaktoren für das Unternehmen
> Zusammenhänge zwischen Führung und Gesundheit
> die sechs Dimensionen gesunden Führens
> Reflektion des eigenen Umgangs mit Belastungen und Ihres Verhaltens in Bezug auf Gesundheit
> Instrumente zum Belastungsabbau, Ressourcenaufbau und zur Stressbewältigung
> die verschiedenen Sprachen der Wertschätzung
> Interesse zeigen, für Transparenz sorgen, das Teamklima fördern
> wertvolle Hilfsmittel der Kommunikation und Gesprächsführung
> das Instrument der kollegialen Beratung
> Grenzen und professionelle Unterstützung

Methodik
Theorie-Input, Einzel- und Gruppenreflexion, Diskussion, Fallbeispiele, Kurzfragebögen, Kleingruppenübungen

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Führungskräfte aller Hierarchieebenen

Inhalte

Donnerstag, 6. Juni 2019
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

1. Gesundheit und Führung
> Zahlen und Fakten zu Gesundheit und Krankheit in Betrieben
> Zusammenhang zwischen Mitarbeitergesundheit/-wohlbefinden und betrieblichem Erfolg
> Zusammenhang zwischen Führung und Gesundheit

2. Dimensionen gesunden Führens
> kränkendes Führungsverhalten
> der "do care!"-Baum als Grundmodell gesunden Führens
> Menschenbild und Haltung

3. Stress und seine Bewältigung
> ein praxisnahes Stressmodell
> Self-Care: Warnsymptome für eine stressbezogene Gesundheitsgefährdung und mein persönlicher Umgang mit Belastungen und Gesundheit
> Möglichkeiten der Entspannung und Ressourcenstärkung

Freitag, 7. Juni 2019
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

4. Anerkennung, Lob und Wertschätzung
> Anerkennungsgeiz und seine Gründe
> der psychologische Arbeitsvertrag
> die Sprachen der Wertschätzung
> Loben – aber richtig!
> Kritik als Wertschätzung?

5. Interesse, Aufmerksamkeit und Kontakt
> Wie zeige ich Interesse und Aufmerksamkeit?
> Worauf achte ich im Kontakt zu meinen Mitarbeitenden?

6. Transparenz, Offenheit und Durchschaubarkeit
> Warum Durchschaubarkeit und Klarheit wichtig sind
> So sorge ich für Transparenz

7. Stimmung und Betriebsklima
> Was trübt die Stimmung?
> So fördere ich die Stimmung

Referenten

Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Harald Roth, M.Sc. Psychologie
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Harald Roth, M.Sc. Psychologie Harald Roth, Bad Reichenhall, ist Elektro- und Wirtschaftsingenieur, Psychologe und Coach. Er war über 20 Jahre im In- und Ausland als Berater, Projektmanager und Führungskraft für Unternehmen der ITK-Branche tätig. Heute arbeitet er als Personal- und Führungskräfteentwickler sowie als freiberuflicher Coach und Trainer. Er ist zertifizierter Business Coach, Gesund-Führen-Trainer nach dem "do care!"-Konzept von Dr. Anne Katrin Matyssek sowie Trainer für "Gelassen und sicher im Stress" nach Prof. Gert Kaluza.,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.180,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
06.06.2019, 9:00 Uhr Gesund führen - sich selbst und andere Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.180,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum