Feuchte-, Wärme- und Schallschutz für Baupraktiker

Grundlagen und Maßnahmen zur Schadensvermeidung

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
07.05.2020 - 08.05.2020
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.030,00(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 35324.00.002


Referent:
Dipl.-Ing. R. Schmelich
Ingenieur- und Sachverständigenbüro Schmelich, Wegberg

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

> Feuchteschutz: Zweck des Feuchteschutzes; Arten von Feuchte; physikalische Grundlagen; Ursachen für Schimmelpilzwachstum; Maßnahmen gegen Feuchteschäden; Verfahren zur Feststellung 
> Wärmeschutz: Zweck; physikalische Grundlagen; Ursachen für
Schimmelpilzwachstum; rechtliche Vorgaben; Maßnahmen des Wärmeschutzes; Verfahren zur Temperaturmessung
> Schallschutz: Zweck des Schallschutzes; physikalische Grundlagen; rechtliche Vorgaben; Maßnahmen des Schallschutzes; Verfahren zur Schallmessung

Ziel der Weiterbildung

Ziel des Seminars ist, die feuchtebeeinflussenden Vorgänge sowie den Zusammenhang zum Wärmeschutz zu verstehen und in der Realität zu erkennen. Im Bereich des Schallschutzes wird die Verbindung zwischen physikalischen Abläufen und geforderten sowie in der Realität vorgefundenen Ausführungen geschaffen.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Praxisorientierte Planer, Bauingenieure und Architekten, Bauleiter sowie ausführende Handwerksmeister

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Donnerstag, 23. und Freitag, 24. Mai 2019
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Feuchteschutz
> Zweck des Feuchteschutzes
> Arten von Feuchte
> physikalische Grundlagen
> Ursachen für Schimmelpilzwachstum
> Maßnahmen gegen Feuchteschäden
> Verfahren zur Feststellung von Feuchte

Wärmeschutz
> Zweck des Wärmeschutzes
> physikalische Grundlagen
> Ursachen für Schimmelpilzwachstum
> rechtliche Vorgaben
> Maßnahmen des Wärmeschutzes
> Verfahren zur Temperaturmessung

Schallschutz
> Zweck des Schallschutzes
> physikalische Grundlagen
> rechtliche Vorgaben
> Maßnahmen des Schallschutzes
> Verfahren zur Schallmessung

Referenten

Dipl.-Ing. Ralf Schmelich
Ingenieur- und Sachverständenbüro Schmelich, Wegberg,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.030,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
07.05.2020, 9:00 Uhr Feuchte-, Wärme- und Schallschutz für Baupraktiker Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.030,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum