Grundlagen der Halbleiter-Schaltungstechnik

Moderne Entwicklungen – Funktionale Sicherheit – Leistungshalbleiter

In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.V. (VDE)

Beschreibung

Im Bereich der Halbleiter gibt es viele Neuerungen, mit denen Sie Energieverluste verringern oder Elektronik auch bei höheren Temperaturen betreiben können. Die wirtschaftliche Nutzung ist eng gekoppelt an einen funktionssicheren Betrieb, vom neuartigen Sensor bis zu innovativen Leistungsbauelementen.

Das Seminar ist für Führungskräfte oder als Auffrischungs- und Weiterbildungsseminar geeignet.

Ziel des Seminars

Sie erwerben ein Grundverständnis für elektronische Bauelemente bis hin zu zukünftiger Hochtemperatur- oder Leistungselektronik. Sie erfahren exemplarisch, welche Probleme in modernen Schaltungsanwendungen auftreten und wann bzw. wodurch bei diesen Bauteilen Funktionsprobleme auftreten können. Es werden wichtige Gegenmaßnahmen für einen funktionssicheren Betrieb exemplarisch vorgestellt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

> Elektrokonstrukteure, Schaltungsentwickler, Komponentenentwickler, Einkäufer von Elektronikkomponenten, Qualitätssicherer, Führungskräfte
> Automatisierungstechnik, Medizintechnik, netzgeführte Schaltungstechnik, Kfz- und Zulieferindustrie

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Montag, 19. Juni 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

1. Einleitung und Grundlagen (G. Temmel)

2. Vom Halbleiter zum Datenblatt: Einführung in die Physik moderner Dioden und Transistoren (G. Temmel)

3. Funktionsweise und Zuverlässigkeit derzeitiger Hochtemperatur-/Hochvolt-/Hochstrom-Bauelemente (G. Temmel)

4. Spezifische Anforderungen an zukünftige Anwendungen: vom Ein-Elektronen-Transistor bis zum Leistungshalbleiter für Energieversorgung, Fahrzeuge, mobile Anwendungen u.a. (G. Temmel)

Dienstag, 20. Juni 2017
8.30 bis 11.45 und 13.15 bis 16.30 Uhr

5. Funktionale Sicherheit heutiger Schaltungen (G. Temmel)

6. EMV-Probleme: Kfz-Anwendungen bis Leistungselektronik (M. Richter)

7. Parasitäre Effekte und Oszillationen in leistungselektronischen Schaltungen (M. März)

8. Leistungsfähigkeit und wirtschaftliche Nutzung industrieller Weiterentwicklungen (T. Erlbacher)

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.
Beim gemeinsamen Mittagessen findet ein reger Austausch mit den Referenten statt. Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn des Seminars eine Mappe mit ausführlichen Seminarunterlagen.

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum