Grundlagen der industriellen Bildverarbeitung

Bildaufnahme und Bildverarbeitung in der industriellen Mess-, Prüf- und Automatisierungstechnik

In Zusammenarbeit mit VDE, VDMA und ZVEI

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
14.03.2019 - 14.03.2019
8:45 Uhr
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 600,00(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 34115.00.008


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
Dr. G. Ferrano
Matrix Vision GmbH, Oppenweiler

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

> Optische Abbildung: Entstehung von Bildern; Bedeutung der Lichtwellenlänge; Abbildungsfehler, Schärfentiefe; telezentrische Optik; optische Filter


> Kameras: Kameratypen, Sensorarten; Farbkameras mit einem oder mehreren Sensoren

> Bildübertragung: Schnittstellen, Frame Grabber; Speicherverfahren, Bildformate
> Bildverarbeitung: Punktbild, Übertragungsfunktion, MTF;
digitale Filter; digitale Fehlerkorrektur
> Kameraprüfung nach EMVA1288

Ziel des Seminars

Sie lernen die Unterschiede und Grenzen verschiedener Optiken, Kamera- bzw. Sensortypen und Datenübertragungsverfahren kennen. Schwerpunkte sind die Grenzen, die durch die Natur des Lichts gesetzt werden sowie die unterschiedlichen Eigenschaften verfügbarer Bildsensoren.
Sie erfahren, wie Fehler den Bildentstehungsprozess beeinflussen und wie
diese erkannt und korrigiert werden können.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Das Seminar eignet sich für Entscheidungsträger, die die Machbarkeit der Automatisierung von Sichtprüfung und optischer Messung beurteilen müssen. Außerdem sind Bildverarbeiter angesprochen, die die Einflüsse von Optik und Kameratechnik erfahren wollen.

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Donnerstag, 8. März 2018
8.45 bis 12.00 und 13.30 bis 16.45 Uhr

1. Optische Abbildung
> Entstehung von Bildern
> Bedeutung der Lichtwellenlänge
> Abbildungsfehler und Schärfentiefe
> telezentrische Optik
> optische Filter

2. Kameras
> Kameratypen und Sensorarten
> Farbkameras mit einem oder mehreren Sensoren

3. Bildübertragung
> Schnittstellen und Frame Grabber
> Speicherverfahren und Bildformate

4. Bildverarbeitung
> Punktbild, Übertragungsfunktion, MTF
> digitale Filter
> digitale Fehlerkorrektur

5. Kameraprüfung nach EMVA1288

Referenten

Dr. Gert Ferrano
Matrix Vision GmbH, Oppenweiler,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 600,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
14.03.2019, 8:45 Uhr Grundlagen der industriellen Bildverarbeitung Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 600,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum