Grundlagen: Sachverständigenwesen und Baurecht

Gutachten im Bauwesen erstellen

Beschreibung

Sachverständige im Bauwesen benötigen umfassende Fachkompetenz und kontinuierliche Weiterbildung. Sie befähigen sie für die qualifizierte Erstellung von Gutachten für Gerichte, Behörden, Gewerbe, Industrie sowie private Immobilienbesitzer und Erwerber.

Neben bautechnischen und baurechtlichen Grundlagen sind spezielle Kenntnisse über Anforderungen und Vorgehensweisen bei einer Gutachtenerstellung in der Praxis erforderlich.

Ziel der Weiterbildung

Mit dem Seminar bereiten Sie sich auf die Erstellung von Gutachten für Gerichte, Behörden, Gewerbe, Industrie sowie private Immobilienbesitzer und Erwerber vor.

Hinweis
Das Seminar ist Bestandteil des Zertifikatslehrgangs „Sachverständige/-r im Bauwesen (TAE)“, VA Nr. 60106. Es kann auch einzeln gebucht werden.

Anerkennung
Das Seminar ist gemäß der Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.

Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung (nur mit Berufserfahrung) mit einem Umfang von 16 Unterrichtsstunden (nicht für AiP/SiP) anerkannt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Architekten, planende Ingenieure in Entwurfs- und Planungsbüros, Bauunternehmen, Bauträger-, Projektentwicklungs-, Wohnungsbaugesellschaften, Bauverwaltungen, Behörden (Bau, Umwelt), Institutionen, Bauleiter, Bausachverständige, Energieberater sowie Fach- und Führungskräfte im Baugewerbe

Inhalte

Stand der letzten Durchführung:

Donnerstag, 17. September 2020
9.00 bis 12.15 und 13.15 bis 16.30 Uhr

Grundlagen des Sachverständigenwesens (R. Mezzelani)
> Aufgaben, Zertifizierung und Bestellung von Sachverständigen
> Aufbau eines Gutachtens

Freitag, 18. September 2020
9.00 bis 12.15 und 13.15 bis 16.30 Uhr

Baurecht – VOB und BGB (H. Duve)

Rahmenbedingungen außergerichtlich und gerichtlich tätiger Sachverständige
> Unterscheidung Gerichtsgutachten und Privatgutachten
> Vergütung

Prozessuale Grundzüge für Sachverständige
> Zivilprozess und die Rolle des Sachverständigen
> Anforderungen an das Gutachten
> Verhalten beim Ortstermin
> Befangenheit

Leistungs- und Haftungsgrenzen, Haftungsausschlüsse
> Umfang der Tätigkeit als Gutachter
> Haftung für gutachterliche Tätigkeit
> Haftungsausschlüsse

Grundlagen VOB/B und Bauvertragsrecht
> zu beachtende Abgrenzung von Tatsachenfragen zu Rechtsfragen
> Grundlage Bauvertrag, Beurteilung des vertraglichen Leistungsumfangs
> Mangel und Schaden
> Kostenbewertung
> Vergütungsstreit, Bauzeitgutachten

Abnahme und baubegleitende Qualitätssicherung
> rechtliche Wirkung der Abnahme
> tatsächliche Durchführung einer Abnahme
> Besonderheiten der baubegleitenden Tätigkeit

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum