Hybrid- und Hightech-Operationssäle

Tipps für Planung, Umsetzung und Betrieb

Auf einen Blick

1,5 Tages-Seminar
06.05.2020 - 07.05.2020
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 710,00(MwSt.-frei)

bis zu 70% Zuschuss möglich!

Veranstaltung Nr. 34427.00.004


Referent:
Prof. Dr. med. C. Bulitta
Ostbayerische Technische Hochschule, Amberg-Weiden

Veranstaltungsprogramm Hybrid%2D%20und%20Hightech%2DOperationss%C3%A4le als PDF zum DownloadVeranstaltungsprogramm

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern

Beschreibung

Operationsräume werden aufgrund von klinischen Bedarfen und dem Einsatz neuer Therapieverfahren immer mehr technisiert. Beispiele sind vor allem der Hybrid-OP, der Integrierte OP und Robotik im OP.

Die Planung und die Umsetzung solcher Räume werden durch diese Entwicklung extrem komplex. Es gibt viele Abhängigkeiten in Bezug auf klinische Abläufe, Hygiene, die medizintechnische Ausstattung sowie die Haus- und Gebäudetechnik. Auch für den Betrieb und die Kompetenzprofile der Mitarbeiter/-innen ergeben sich neue Anforderungen.

Ziel der Weiterbildung

Sie erwerben das erforderliche Technik- und Workflow-Verständnis für eine sorgfältige, frühzeitige und gewerkeübergreifende Planung, Projektierung und erfolgreiche Umsetzung von OP-Sälen sowie für den effizienten Betrieb mit allen Beteiligten.
Die ökonomischen Aspekte solcher „Großprojekte“ werden diskutiert.

Im Seminar wenden Sie das theoretische Wissen bereits anhand von Beispielen aus der Praxis an und sammeln erste Erfahrungen.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Krankenhaus- und Klinikplaner, Architekten, Ärzte, Pflegekräfte, Operationstechnische Assistenten, Medizintechniker und Krankenhausverwaltung, d.h. Geschäftsleitung, Kaufmännische Leitung, Architekten und Verantwortliche für die Krankenhausbetriebstechnik

Inhalte

Mittwoch, 6. Mai 2020
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

1. Grundlagen
> Definition Hightech und Hybrid OP
> klinische Anwendungsgebiete im Hightech- und Hybrid-OP
> Workflows und Prozesse
> Systeme und Ausstattung – State of the Art und Trends
> Schnittstellen zur Haus- und Krankenhausbetriebstechnik

2. Planung, Projektierung und Projektmanagement
> Vorgehensweise: Bau, Technik, IT und Medizintechnik
> Grundlagenermittlung
> Hygiene und Lüftungstechnik
> Zusammenarbeit mit den Herstellern
> Ausschreibung
> Fallbeispiele
> Vorgehensweise
> Tipps und Tricks

Donnerstag, 7. Mai 2020
8.30 bis 12.45 Uhr

3. Umsetzung und Betrieb
> Wirtschaftlichkeit und Investitionsrechnung
> Kompetenzprofile in den einzelnen Berufsgruppen
> Schulung, Training und klinischer Betrieb
> Human Factors
> Vorgehensweise
> Fallbeispiele
> Tipps und Tricks

Referenten

Prof. Dr. med. Clemens Bulitta
Leitung Institut für Medizintechnik, Dekan Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 710,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
06.05.2020, 9:00 Uhr Hybrid- und Hightech-Operationssäle Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 710,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum