Hydraulik Grundlagen

Standzeiterhöhung Ihrer Hydraulikanlage

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
location_onvideocam Flex-Option neuer Termin in Planung in Ostfildern bei Stuttgart weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 35650.00.001


Seite Hydraulik%20Grundlagen als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Viele hydraulisch betriebene Anlagen müssen regelmäßig gewartet werden, um maximale Verfügbarkeit zu erreichen. Doch wie funktioniert Hydraulik?

Da es zur Hydraulik keinen reinen Ausbildungsberuf gibt, vermittelt der Referent mit mehr als 25 Jahren Industrieerfahrung die physikalischen Zusammenhänge sowie den Aufbau und die Funktionsweise hydraulischer Geräte bzw. Komponenten.

Am zweiten Tag werden Schaltpläne und Symbole erläutert, und Sie lernen, sie zu lesen. Interaktiv und gemeinsam entwickeln Sie Schaltpläne, und verstehen so noch besser die Zusammenhänge der einzelnen Bauteile sowie das Zusammenwirken von Einzelkomponenten zu Systemlösungen.

Ziel der Weiterbildung

> Grundkenntnisse der Hydraulik und Einsatzzwecke
> Kostenreduzierung in der Instandhaltung
> Fehler selber finden und beheben
> Gefahrenpotenziale erkennen
> Tipps und Tricks aus der Praxis

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Konstrukteure, Planungs-, Wartungs-, Instandhaltungspersonal, Lehrlinge sowie alle, die an der Hydraulik interessiert sind

Inhalte

Stand der letzten Durchführung:

Montag, 12. Juli 2021
9:00 bis 12:15 und 13:45 bis 17:00 Uhr

Vorteile und Grenzen der Hydraulik

In welchen Anlagen ist Hydraulik üblich und warum?

Physikalische Grundlagen

Sämtliche Bauteile wie Pumpen Ventile, Zylinder, Kühler, Druckspeicher, Filter u.ä.

Filtrationsmöglichkeiten – Wo liegen die Probleme, die richtig Geld kosten?

Condition Monitoring – Was gibt es Neues zur Zustandsüberwachung Ihrer Fluide?

Einsparpotenziale

Hydraulikschlauchleitungen und die DGUV 113-020

Hydraulikdruckspeicher: Welche rechtlichen Pflichten hat Ihr Betrieb?

Befähigte Personen nach TRBS 1203 und Betriebssicherheitsverordnung – Welche Aufgaben bestehen für Sie?

Verschraubungssysteme und ihre Vorteile, die eine optimale Anwendung garantieren


Dienstag, 13. Juli 2021
9:00 bis 12:15 und 13:45 bis 17:00 Uhr

Praxisbeispiele, Berechnungen

Schaltzeichen nach DIN-ISO-1219

Grundschaltungen, Schaltpläne erstellen

Erklärung von hydraulischen Grundschaltungen anhand von Schaltplänen

Termine & Preise

Extras
Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen und bei Teilnahme vor Ort Verpflegung.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum